Shifter bushings

Schrauben, How-to's, Tips, Daten

Moderatoren: db16v, Die Mama, Beifahrerin, Henger, pfeffer, LUDE, NullPositiv, shaq

Shifter bushings

Beitragvon Racing » 14. Jan 2007, 20:27

For those so inclined...
Making a set of these makes for an EXTREME difference in shifter feel.
It´s not even on the same map as the original anymore.

Bild

The ones at the bottom of the stick.Original are out of vulcanized rubber,and they´re ALWAYS shot.These two alone will make for a completely different stick.
Measures 15 outer,8,2 wide and 6mm through hole.

Bild
Bushings for the shifter arms on the gearbox.
Flange is 30mm in dia,thickness is 2mm
Bushing part is 25mm diameter and protrudes 3.5mm into the hardened steel arm of the box.
The hole in the middle is 10mm flat-which is the dimension of the shifter rod.

Bild

Bushings for the arms at the bottom of the shifter assembly.
These have a 25mm flange on the similar 2mm width.
Protruding part is 15 flat and they run 3mm into the arm itself.
Through hole again is 10mm-due to the dimension of the shifter rod.
Racing
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 547
Registriert: 10. Okt 2005, 11:12
Wohnort: Göteborg

Re: Shifter bushings

Beitragvon Chris Martens » 15. Jan 2007, 14:17

For those so inclined...
Making a set of these makes for an EXTREME difference in shifter feel.
It´s not even on the same map as the original anymore.

Lagerung des Schalthebels

Für die, die's interessiert...
Ein Satz dieser Lager sorgt für ein EXTREM anderes Schaltgefühl.
Das spielt in einer ganz anderen Liga, als die originalen.


Bild

The ones at the bottom of the stick.Original are out of vulcanized rubber,and they´re ALWAYS shot.These two alone will make for a completely different stick.
Measures 15 outer,8,2 wide and 6mm through hole.

Die hier kommen unten an den Schalthebel. Im Original sind sie aus vulkanisiertem Gummi, und sie sind IMMER hinüber. Diese allein sorgen für ein völlig anderes Gefühl am Hebel.
Äußerer Durchmesser 15mm, 8,2mm breit und mit einer 6mm Durchgangsbohrung.


Wie Jesper in den englischen Foren schrieb, werden die Buchsen mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert.

Achtung, Korrektur!
Bitte beachten, was Jesper am 02.03. (weiter unten im thread) schrieb:

15mm is wrong.It´s a typo on my behalf.Sorry man.
Measurments i´ve taken have all been around the 18,45mm mark.
Now,the thing is that the bores of the stick are anything but NASA spec,and you basicaly get away with anything between 18,4 and 18,55mm.Variations in manufacture i guess.

15mm ist falsch! Das ist ein Tippfehler von mir, tut mir leid.
Die Werte, die ich gemessen habe, waren alle so um die 18,45mm. Nun ist es so, daß der Durchmesser der Bohrungen in der Gabel nicht sehr genau ist, man kommt also mit allem zwischen 18,4mm und 18,55mm hin. Das sind vermutlich Herstellungstoleranzen.


Bild
Bushings for the shifter arms on the gearbox.
Flange is 30mm in dia,thickness is 2mm
Bushing part is 25mm diameter and protrudes 3.5mm into the hardened steel arm of the box.
The hole in the middle is 10mm flat-which is the dimension of the shifter rod.

Lager für die Schaltarme am Getriebe.
Der Kranz ist 30mm im Durchmesser, 2mm stark.
Lagerteil ist 25mm im Durchmesser und ragt 3,5mm in den gehärteten Stahlhebel des Getriebes.
Das Lochin der Mitte ist 10mm - das ist der Durchmesser der Schaltstangen.


Bild

Bushings for the arms at the bottom of the shifter assembly.
These have a 25mm flange on the similar 2mm width.
Protruding part is 15 flat and they run 3mm into the arm itself.
Through hole again is 10mm-due to the dimension of the shifter rod.

Lager für die Schaltarme unterhalb des Schalthebes.
Diese haben einen Kragen mit 25mm Durchmesser und 2mm Breite.
Der erhabene Teil ist 15mm und steckt 3mm im Schaltarm.
Das Loch ist wieder 10mm, das ist der Durchmesser der Schaltstange.


Jesper,

again: Thanx a million.
Obviously noone here knows the value of these information, so everyone thinks "hä?". I'll try to bring some light into the German community.

moin Mädels,

wir alle kennen wohl das mehr oder weniger wackelige Gefühl des Schalthebels, dafür sind die Getriebe von Mercedes ja berühmt berüchtigt.
Allerdings ist das Getriebe im Sechzehnventiler ja gar nicht von Mercedes, es ist vielmehr ein GETRAG - aber es schaltet sich fast so schwammig, wie die hauseigenen Getriebe auch.

Woran liegt's?
Die Schaltböcke und die Schaltstangen samt Lagerung sind im Sechzehnventiler - leider - genau so gebaut, wie in jedem 200D auch und daher geht viel von der knackigen Schaltbarkeit eines GETRAG verloren, weil Mercedes es irgendwie so wollte.

Butter bei die Fische.
Der Schalthebel ist in zwei Gummelagern im Schaltbock gelagert, Teil Nr. 14 auf dem folgenden Bild.

Bild

Wie Jesper schreibt, sind diese Dinger immer hinüber und auch ein Austausch gegen Originalteile bringt keine wirkliche Besserung.

Was tun? Man fertigt sich Buchsen aus Messing / Lagerbronze und ersetzt die Gummiteile damit. Das soll in unseren Lieblingen ein knackiges Schalten von unbekannter Präzision erlauben, wie übereinstimmend berichtet wird.

Weiterhin kann man die Buchsen zwischen den Schaltstangen und den Ärmchen am Schaltbock (3 x Nr. 134) und denen am Getriebe (2 x Nr. 149 und 1 x NR. 152) durch Messingteile ersetzen.

Die notwendigen Maße hat Jesper freundlicherweise bekanntgegeben.

Also, wer stellt sich an die Drehbank und macht einen Sack voll von den Dingern?

Ach ja, noch einen. Schaltwegverkürzung.

Da man den Schaltbock ja sowieso auseinander hat, schneidet man die Schalthebel Nr. 83/86/89 im lotrechten Teil auf und verlängert sie jeweils um 10mm. Nicht mehr.

Damit hat man einen deutlich kürzeren Schaltweg, ohne daß der Hebel in der Mittelkonsole verschwindet (weil man ihn endlos kurz gemacht hat). Im Zusammenspiel mit den neuen Buchsen sollte sich dann echtes Renn-Feeling einstellen :)

bis denn,
Christian
Zuletzt geändert von Chris Martens am 4. Mär 2007, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied im Mercedes 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Chris Martens
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 19
Registriert: 9. Sep 2005, 07:57
Wohnort: Potsdam

Beitragvon Racer » 15. Jan 2007, 15:16

Also, wer stellt sich an die Drehbank und macht einen Sack voll von den Dingern?


Das wäre in der Tat mal eine hilfreiche Aktion ! Wer kennt das "Geschlacker" nicht....

Auf Jungs, das ist zu machen :-) !
Racer
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1772
Bilder: 2
Registriert: 18. Sep 2005, 20:04

Beitragvon Bertin2002 » 15. Jan 2007, 16:07

ja wär echt super, vorallem weil ich eh dabei war weil ich mir das Reparaturset gekauft hab Nr.11 im Bild und dazu die Messingscheiben wäre sehr genial :) Wer könnte sowas machen? Ich kann mich aber auchmal umhören wenn kein anderer bereit wäre. Hab da auch hier und da meine Connections...

Gruß Bertin :)
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

http://www.motorsport-sing.de
Benutzeravatar
Bertin2002
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 554
Registriert: 13. Sep 2005, 11:25
Wohnort: Heidenheim
Autos: 2.3-16, 2.5-16, Evo 1, Evo 2

Beitragvon florianh » 15. Jan 2007, 16:42

Moin moin,

ich könnt meinen Vater mal fragen ob er Lust dazu hat. Für nen Auftrag einer Firma mit CNC Maschinen ist wohl die Nachfrage zu klein denke ich.
Müsste mal fragen wie viel das so vom Material / Zeitaufwand wäre. Material wird sich in Grenzen halten :-) Ich melde mich mal wenn ich näheres weiß.

Gruß,
Flo
florianh
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 489
Bilder: 8
Registriert: 5. Mär 2006, 15:20

Beitragvon Chris Martens » 15. Jan 2007, 16:59

Florian,

prima Idee, vielen Dank!

Vertue Dich aber nicht, die Nachfrage wird - wenn man es per Hand dreht - sicherlich für ein paar Nachmittage Auslastung sorgen.

Von daher ist es schon sinnig, das ganze schnell in CNC zu kloppen und dann nur noch die Maschine rödeln zu lassen - wenn man dann noch einen Freundschaftspreis auf die Maschinenkosten bekommt... :)

bis denn,
Christian
Mitglied im Mercedes 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Chris Martens
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 19
Registriert: 9. Sep 2005, 07:57
Wohnort: Potsdam

Beitragvon Blauer_Hund » 15. Jan 2007, 17:13

Also wenn die Teile auch am 4-Gang Getriebe passen würde ich wenn der Preis stimmt auch einen Satz nehmen. Ich hab unten die an den Stangen schonmal neu gemacht aber so richtig gut ist das nicht.

Gruss Sven
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Rennen fahren heisst für uns leben, die Zeit die zwischen den Rennen liegt heisst warten
Benutzeravatar
Blauer_Hund
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 995
Registriert: 20. Feb 2006, 14:11
Wohnort: Merzig
Autos: 190E 2.5-16V
190E Carlsson C20

Beitragvon florianh » 15. Jan 2007, 17:13

Hi Chris,

klar, ich wär auch immer für CNC. Aber da muss immer jemand ein Programm für die Teile schreiben (was zwar nich schwer ist, aber kostet ja auch Zeit) und dann musst du wen finden der seine CNC Maschine mal für ein paar Minuten / Stunden hergibt. Da ist mein Dad eventuell schneller per Hand fertig ;-) Muss man mal schauen. Ich lass ihn erst mal Muster fertigen. Wenns zu viel wird haben wir noch einen Verwandten der ein paar CNC Maschinen hätte...

Gruß,
Flo
florianh
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 489
Bilder: 8
Registriert: 5. Mär 2006, 15:20

Beitragvon Chris Martens » 15. Jan 2007, 17:20

moin Sven,

einfach mal die Teilenummern vergleichen... Ein schneller Blick sagte mir, daß beim 190E 2.3 mit Vierganggetriebe die Teilenummer von Nr. 14 dieselbe ist, wie beim 16V-Schaltbock :D

bis denn,
Christian
Mitglied im Mercedes 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Chris Martens
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 19
Registriert: 9. Sep 2005, 07:57
Wohnort: Potsdam

Beitragvon Blauer_Hund » 15. Jan 2007, 17:25

:( Ich hab immernoch kein EPC lol nur ein Microfish von 2000 und so oft wie die Daimlers die Nummern ändern, das is ja wahnsin. A XYZ XYZ ersetzt in XZY XYZ ersetzt in ZXY ZXY bis Fahrgestellnummer NULLACHTFÜNFZEHN bei schlechtem Wetter auch NULLNULLSIEBEN lol
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Rennen fahren heisst für uns leben, die Zeit die zwischen den Rennen liegt heisst warten
Benutzeravatar
Blauer_Hund
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 995
Registriert: 20. Feb 2006, 14:11
Wohnort: Merzig
Autos: 190E 2.5-16V
190E Carlsson C20

Beitragvon Maki » 15. Jan 2007, 17:27

Folgender Vorschlag !
Da ich in 3 Wochn ja eh bei Jesper bin könnte man- vorrausgesetzt es ist für ihn machbar und er hat Zeit dafür -
eine Sammelbestellung machen .Ich würde dann die Teile abholen und verschicke sie dann hier in Deutschland an die Leute !
Falls sich Jesper dazu bereit erklärt- vielleicht auch die Kosten / Preis und fertigsdauer nennen kann,
dann könnte man schauen wie lange man die Sammelbestellung laufen lässt!
Sprich 1 oder vielleicht 2 Wochen. und anschließend wird dem Jepser bescheid gegeben so das er z.B. 1 Woche Zeit hat diese anzufertigen !
Aber naja nur ein Vorschlag es sollten sich andere und auch Jepser hierzu äussern bevor etwas geplant wird !
Bye
Maki

p.s. ich hatte ja schon für Carboni die Dinger mitgebracht
Da er die Dinger ja gratis bekommen hat ( auch den Versand von meiner Seite aus)
Hatte ich wenigstens nach einem Feedback gebeten den er auch machen wollte!
Naja .... gekommen ist nix mehr von ihm :roll:
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2089
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 06:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Beitragvon Racing » 15. Jan 2007, 20:28

Maki et al.
Sure.
1/Don´t even bother making a NC version.The bushings are done in no time in a lathe,and if a given number is up...just tell me.
What we´ll do is ask a friend of mine,Peter,to stand at the lathe(drehbank) and turn them out.
No problem what so ever,as long as we´re not talking by the hundreds.

The ones that make for the most difference in shifter feel is the No"14"s.
Buying a rod/staf of "lagerbrons" to turn a number of them out in the lathe at the shop is a breeze.

As for the bushing at the shifter rods et al...we´ll..let´s say that would turn in more hard core.
The No14s however is something i´d recommend even for a complete stocker.

Christian.
if you want to elongate the shifter arms per se,be advised that these are hardened.Ie;you do NOT simply just cut them up and put any piece of metal in there...
To do that job right you;
1/Need a high grade steel plate.
2/TIG weld it.
Racing
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 547
Registriert: 10. Okt 2005, 11:12
Wohnort: Göteborg

Beitragvon Chris Martens » 15. Jan 2007, 20:40

Jesper,

thanx for your offer!
If we can get No. 14s for cheap and quick - we'll take them of course!

Concerning the elongation of the shifter arms... I have a 4 gears shifter assembly here, that I wanted to cannibalize, i.e. cut some pieces out of the arms and weld it into the arms for the 16V... That should work, I suppose.

Welding... hm... I'm a noob :lol:
So I'll have to ask someone to help me.

cheers,
Christian
Mitglied im Mercedes 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Chris Martens
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 19
Registriert: 9. Sep 2005, 07:57
Wohnort: Potsdam

Beitragvon Racing » 15. Jan 2007, 20:44

Btw.
To install these bushing you need to be able to get underneath the car.
You start out by taking the shaltheber knopf off.
This is done by releasing the leather cover around the edges,and then releasing the contra nut at the bottom of the "knopf".

In doing so you´ll see the base of the shifter assembly within the car.
This is held in place by 4 M6 bolts(No10 socket in a 1/4" ratchet works great)
You unbolt these 4 bolts,and then take the backup light switch out of its socket at the base of the shifter assy.

Now..you get underneath the car.
At the shifter assy end of the whole deal you losen/dismantle the 3 clips keeping the shifter rods in place at the shifter assembly.
Knock the rods off of the shifter arms and let hand lose.

Again get into the car.
Now...you lift the shifter assy while turning it 90deg to the side as you pull it out.

Simple enough,and you should now have the entire assy in you hands.

Take it through some sort of cleaning....and clean it out well.

Have a spray can of white lithium grease at hand.

You start by turning the shifter assy upside down in a vise.
You´ll notice a sort of shifter gate(for 1st and reverse lockout) held by two contersunk either "insex(allen in english) bolts OR two torx.
Mark the relative position of the opening of the gate so you put it back the same way you took it off.

Now release the two very short M6 bolts at the shifter short side-at the plastic cover end.Take care of the spring within.

Having done this it´s time to attack the clamp at the main shifter axle.
This is again held in place by either insex or torx bolts.
As you losen these take them all the way out.
Snap ONE of the two circlips off that hold the main 6mm axle in place,and press said axle through the main axle out of the assy.

The main axle can now be released,but make sure you take care of the shim/washer at one end of the axle-which is there as sort of a bearing surface for the steel to ride upon-against the plastic end.

Now attack the small "E" clips that keeps the two nylon bushing in place at the stick-which is also the main lockout for the rear gear and 1st.

This will leave you with the aluminium "yoke" of the shifter to be able to press the old vulcanized bushings out of there and install the bearing bronze ones.
DO NOT USE A HAMMER OR EXTREME FORCE as the yoke is of cast aluminium!!!!!
Press them or TAP them out of the yoke with a punch in a vise.

Install the new ones as Christian writes-with a DROP of full hardening loctite for each bushing,and as the loctite hardens...commence reassembly.
In doing so you´ll be able to tap the bushings REAL close to the main axle and get the shifter as tight as it possible can ever be....

Install..apart from that is the reverse of taking it apart.
Racing
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 547
Registriert: 10. Okt 2005, 11:12
Wohnort: Göteborg

Beitragvon Racing » 15. Jan 2007, 20:45

Christian btw...i CAN NOT thank you enough for being the enterpreter in all of this..*bows*
Racing
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 547
Registriert: 10. Okt 2005, 11:12
Wohnort: Göteborg

Beitragvon wien » 15. Jan 2007, 23:01

Alos an den kleinen feinen Dinger hätt ich auch starkes Interesse!
wäre super wenn das klappen würde. :Kuss

lg Feri
Benutzeravatar
wien
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 335
Registriert: 26. Feb 2006, 17:57
Wohnort: Wien

Beitragvon Nagilum » 15. Jan 2007, 23:04

Sicher interessant, vorallem wie's sich danach schaltet.
Carboni! ;)
Der tausch klingt aber nach viel Arbeit.

Wie lang hast du dafür gebraucht?

Gruß
- Nagi
Bild

"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 4716
Registriert: 12. Sep 2006, 01:48
Wohnort: Bocholt
Autos: 190E 2.5-16 fast Original... ;)

Beitragvon db16v » 15. Jan 2007, 23:21

Das sieht sehr gut aus.
Ich hätte wenn dann gerne zwei sätze.
Für beide Autos.

MFG Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2297
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 18:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16

Beitragvon Racing » 15. Jan 2007, 23:56

Lets agree on this then.
Der Maki is bound for "goeteborg" february 5th.
We´ll set end date for the first of february.
Everyone that wants in on the deal writes here BEFORE the 1st of february.
That leaves me with a couple of days to turn the bushings needed.

If anyone wants OTHER bushings than the No14,this needs to be told as well.
Racing
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 547
Registriert: 10. Okt 2005, 11:12
Wohnort: Göteborg

Beitragvon Maki » 16. Jan 2007, 00:21

Ok Leute dann werde ich einen neuen Thread aufmachen wo es nur um die Sammelbestellung geht mit den Infos dazu!
Alles weitere kann natürlich hier weiter diskutiert werden !
Bye
Maki
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2089
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 06:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Nächste

Zurück zu Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron