mein 16er geht nicht schneller als 225km/h

Zur Technik, Werksausstattung

Moderatoren: db16v, Die Mama, Beifahrerin, Henger, pfeffer, LUDE, NullPositiv, shaq

mein 16er geht nicht schneller als 225km/h

Beitragvon Ericco16V » 24. Apr 2010, 18:45

hallo zusammen,
heute habe ich meinen 16er so richtig ausfahren können. Eine längere Abschnitt dreispurige Autobahn und bei 223-225km/h ist Schluss. Laut GPS sogar 220km/h, was eindeutig zu wenig ist für einen ECE.Laut Brief müsste der mindestens 230km/h laufen. Interessant ist, dass der Drehzahlmesser im 5.Gang nur 6200-6300Umdrehungen hat und geht nicht weiter. Also bis roter Markierung(7000U/m) fehl ne Menge. In anderen Gänfgen dreht er locker bis 7000 und mehr. Wenn der im 5ten auch bis roten Bereich drehen würde, dann würde ich wohl die 230-235km/h locker erreichen, aber so ist Basta :(
Woran kann es liegen udn wie ist das bei Euch?!

Grüss Erik
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Mex1512 » 24. Apr 2010, 18:49

Also mein 2,3 16V KAT ging per Navi 242KM/h. Allerdings nach der Revision :D
Mex1512
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 478
Registriert: 26. Okt 2008, 00:35

Beitragvon Mex1512 » 24. Apr 2010, 18:53

Hast schon mal den Drosselklappenschalter überprüft oder ein Schließwinkelmessgerät angeschlossen?

Da kann man schon mal mehr feststellen.

Auch den CO Wert per Schließwinkelmessgerät würde ich mal überprüfen.
Mex1512
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 478
Registriert: 26. Okt 2008, 00:35

Beitragvon NullPositiv » 24. Apr 2010, 19:00

hi erik
also ich glaube das dein motor mal richtig eingestellt werden muss.
falls er schon richtig eingestellt ist wird der motor eine ueberholung brauchen...
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2450
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 01:10
Wohnort: Stahnsdorf

Beitragvon Jannis » 24. Apr 2010, 19:12

Abend,

wenn er 6200-6300 im 5. dreht, ist alles i.O.
Kann man ausrechnen, was das in Geschwindigkeit heißt.
Dazu müsste man halt wissen, welche Reifen-/Felgen drauf sind...
GPS ist so ne Sache.
Aber der Drehzahlmesser lügt selten. Von daher läuft er seine 230.
Bevor du jetzt mit Einstellarbeiten und Tuningträumen anfängst, fahr lieber noch ein paar Mal auf die Autobahn und mess noch mal mit GPS.

Gruß
Jannis
Benutzeravatar
Jannis
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 66
Registriert: 22. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Ericco16V » 24. Apr 2010, 19:46

hallo Jungs und danke für eure Antworten!
Also der Motor(157Tkm) ist Kerngesund-gehe mal davon aus, denn: springt sofort an, braucht so gut wie kein Öl,dreht und beschleunigt wie ein wahnsinniger-bloss eben war ich heute enttäuscht von dem MaxSpeed. :oops:
Bei meinem 16er ist alles original. Sogar Felgen samt Reifengrösse-also 205/55R15-so wie es sich gehört ;-)

grüsse
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Fritten-pete » 24. Apr 2010, 19:51

HI Errico,

mein ECE geht laut navi genau 230km/h, laut Tacho 240km/h.
Rechne doch mal wie Jannis schon sagt das ganze mal aus.

Wenn nicht wie schon erwähnt Volllastanreicherung überprüfen. Desweiteren solltest mal deinen Vollast-CO messen. Es kann durchaus sein dass der Vollast-CO-wert zu niedrig eingestellt wird.

Viel erfolg.

Lg Peter
Fritten-pete
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 736
Registriert: 20. Mai 2007, 15:16
Wohnort: Mertingen

Beitragvon Ericco16V » 24. Apr 2010, 19:55

Mex1512 hat geschrieben:Hast schon mal den Drosselklappenschalter überprüft oder ein Schließwinkelmessgerät angeschlossen?

Da kann man schon mal mehr feststellen.

Auch den CO Wert per Schließwinkelmessgerät würde ich mal überprüfen.


servus Mex,
nein, das habe ich noch nicht geprüft?
Wüsstest du, wo/wer mir das alles in Raum München überprüfen kann, bzw.,wo ich meinen Motor einstellen lassen kann.
Ich kenn mich damit auch nicht so gut aus. Ich kann nur putzen :P

gruss Erik
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Ericco16V » 24. Apr 2010, 20:00

Fritten-pete hat geschrieben:HI Errico,mein ECE geht laut navi genau 230km/h, laut Tacho 240km/h.


hi Peter,
Mit solchen Werten habe ich gerechnet und die würden mich auch freuen. :?
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Ericco16V » 24. Apr 2010, 20:09

Fritten-pete hat geschrieben:Rechne doch mal wie Jannis schon sagt das ganze mal aus.


also ich könnte auch gleich sofort auf eine BAB fahren, um das noch mal zu wiederholen, habe aber schon ein Bierchen getrunken :P daher lasse ich es lieber und warte auf nächte Gelegenheit und berichte, was debei rausgekommen ist.

Schönen Abend miteinand.

Erik
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon babybenz » 24. Apr 2010, 21:08

nabend, also ich hatte bis heute das ähnliche problem aber mit meinem 2,5-16V, er wurde heute mal neu eingestellt da er zu mager lief, vorher lief er mit mühe gerade mal ca 225 (navi und das geht genauer als nen tacho) auf dem rückweg schön freie bahn.... schwupp da waren ja schon 240 auf dem navi.... naja nur leider musste ich bremsen da jemand meinte rüber zu ziehen.... der wäre noch weiter gelaufe.... mein letzter 2,5er den ich bis 2008 hatte zog bis auf 246 hoch.... lag im 5ten bei der drehzahl aber auch bei ca 6900

http://www.youtube.com/watch?v=fgmET59SRnc

schau mal nach,
tacho hat gelogen das klar, aber navi sagte 246. und das auf 17zoll :-D

Ich denke jeder motor hat gewisse differenzen, aber die einstellung ist der springende punkt.
------Wirst du vor Neid auch grün und blau------Bild------Ich bin die *S*A*U* mit dem 16V------
Benutzeravatar
babybenz
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 640
Registriert: 26. Nov 2007, 23:34
Wohnort: essen
Autos: 2,5-16V EVO1 umbau
190E 1,8L für den Altag
190E 2L 03/83 in Vorbereitung zu H zulassung
W208 CLK-320 Alltag und Winterschlampe

Beitragvon Harald » 25. Apr 2010, 11:58

Hallo Eryk.
Das war doch letztes Jahr noch anders,als wir zum Bayerntreff gefahren sind.Da haben sich unsere 16V im Speed nicht unterschieden.Da müßen wir wohl mal wieder auf die Autobahn :D
Schöne Grüße.Harald.
Benutzeravatar
Harald
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 33
Bilder: 5
Registriert: 15. Jan 2009, 20:22
Wohnort: München
Autos: 190E 2.3-16

Beitragvon Ericco16V » 25. Apr 2010, 12:29

Grüss Dich Harald,
schön wieder von dir hören zu können. Ich hoffe, bei dir geht es privat schon einigermassen besser.
Ja das stimmt. Unsere fast identische ECE`s waren auch gleich schnell, als wir zum Treffen unterwegs waren. Nun habe ich eben den Eindruck, dass die lange Winterpause meinen 16er irgendwie eingedroselt hat und er auch nicht schneller will :cry:
Ich würde gerne den Motor(KE-Jetronic,Ventille,usw.) komplett überprüfen/einstellen lassen. Weiss du oder jemand von Euch, an wen ich mich im Raum München oder in Bayern damit wenden kann?! Ich wäre dankbar für paar Tipps.
Es wäre nett, wenn wir mal wieder einen kleinen Ausflug machen würden. :-)

Gruss Erik und schönen Sonntag noch an alle.
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Nagilum » 25. Apr 2010, 13:45

Was sehr schnel geht ist z.B. zu überprüfen ob der Gaszug stramm genug ist. Bei mir war er damals so locker, dass er nie zur Vollastanreicherung kam weil der Schalter nicht aktiv wurde (man hört recht deutlich ein "klack" aus dem Motorraum - wenn alles stimmt).

Das GPS wird kaum gelogen haben, 6.300 sind beim ECE eigentlich zu wenig.

Gruß
- Nagi
Bild

"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 4716
Registriert: 12. Sep 2006, 01:48
Wohnort: Bocholt
Autos: 190E 2.5-16 fast Original... ;)

Beitragvon Ericco16V » 25. Apr 2010, 20:29

Nagilum hat geschrieben:Was sehr schnel geht ist z.B. zu überprüfen ob der Gaszug stramm genug ist. Bei mir war er damals so locker, dass er nie zur Vollastanreicherung kam weil der Schalter nicht aktiv wurde (man hört recht deutlich ein "klack" aus dem Motorraum - wenn alles stimmt).

Das GPS wird kaum gelogen haben, 6.300 sind beim ECE eigentlich zu wenig.

Gruß
- Nagi


hallo Nagi,
das werde ich mal überprüfen müssen, da ich mit meinem Gaspedal auch wenig zufrieden bin. Der ist irgendwie zu locker und hat einen kleinen ca.1cm Spielraum bis er greift-d.h. wenn ich denn mal trete, bewegt er sich zu leicht, ohne dass der Motor/Drehzahlmesser hoch dreht. Ist das normal oder eher nicht?

Ich war übrigens heute mal wieder auf der Autobahn und war noch schlimmer als gestern! Bei ca.220km/h laut Tacho und knapp über 6000U/min. war auch Schluss. Die gestrigen 6200-6300U./min habe ich nicht erreicht. Minuten lang das Gaspedal in den Bodenblech einmassiert und es ging nix weiter :x :(
Was für ne Enttäuschung. Da geht fast jeder Golf schneller :oops: :roll:

Gruss Erik
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Nagilum » 25. Apr 2010, 20:32

Wenn du da Spiel drin hast, ist der Seilzug vermutlich so locker, dass der Volllastschalter nicht mehr erreicht wird.
Kann man vorn am Seilzug schnell ändern, ein wenig drehen, kurz testen ob was klackert und dann ist's gut.
Das Pedal hat danach auch nicht mehr so lange Wege vor sich bis was kommt.
Ist dann aber erstmal etwas gewöhnungsbedürftig. ;)

Gruß
- Nagi
Bild

"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 4716
Registriert: 12. Sep 2006, 01:48
Wohnort: Bocholt
Autos: 190E 2.5-16 fast Original... ;)

Beitragvon Ericco16V » 25. Apr 2010, 20:47

wie ist aber zu erklären, dass der Motor in anderen Gängen bis roter Markierung gleichmässig zieht nur nicht im 5.ten?! :?

Grüsse
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2008, 17:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Jannis » 25. Apr 2010, 21:25

Abend,

okay, dann wollen wir mal.
Dein Motor (!) dreht immer (!) bis 7100 1/min. Der weiß nix davon wie schnell du gerade fährst oder in welchem Gang du dich befindest...
Die Höchstgeschwindigkeit eines Autos wird durch seine Aerodynamik, den Rollwiderstand und die Motorleistung bestimmt.
Rollwiderstand und Aerodynamik sind vom Fahrzeug und seiner Bereifung fest vorgegeben.
Die Motorleistung abhängig von den Umweltbedingungen auch.
Störfaktoren sind: Steigung, Wind und evtl. marginal die Fahrbahn.

Der 2.3-16 ist als ECE mit der 3.07 Hinterachse so übersetzt, dass er seine Höchstgeschwindigkeit nicht bei maximaler Drehzahl erreicht sondern in etwa bei Nenndrehzahl (Drehzahl bei max. Leistung). Dies ermöglicht die höchstmögliche Geschwindigkeit.
Eine kürzere Hinterachsübersetzung würde zu mehr Drehzahl, aber auch weniger Endgeschwindigkeit führen.

Kurz: deinem Auto fehlt die Power, um bis 7000+ 1/min zu drehen. Da müsstest du 50-60 PS mehr haben, da diese Drehzahl 256 km/h entsprechen würde.
6300 1/min sind eben 230 km/h. Fertig. Da brauchst du nicht anfangen, die Trommel zu vermessen und einzustellen. Ich stell die Tage noch nen Test vom ECE ein, der 6100 1/min im 5. hatte, was 232 km/h entsprach.

Aber noch mal zum nachrechnen:

Berechnung der Geschwindigkeit in Abhängigkeit von Motordrehzahl:

v = n / 60 / iges * 2 * Pi * rdyn * 3,6 [km/h]

v Geschwingikeit in [km/h]
n Motordrehzahl [1/min]
iges Gesamtübersetzung Antrieb (Übersetzung Gang x Übersetzung Hinterachse, beim 16V-Schalter = 5.Gang 1,0 x HA 3,07 = 3,07)
Pi Kreiszahl (3,14...)
rdyn dynamischer Abrollradius des Reifens (205/55R15 = 0,294+x m)

Somit kann man zu jeder Drehzahl die Geschwindigkeit ausrechnen. Einfach die Werte oben einsetzen.

Lass die Hütte so wie sie ist. Der ist okay, glaub mir. Du kannst natürlich auch mit Schließwinkeltester und Motorrevision anfangen...

Gruß
Jannis
Benutzeravatar
Jannis
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 66
Registriert: 22. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon NullPositiv » 25. Apr 2010, 21:35

den leerweg im gaspedal haben doch alle 16V.
das ist so konstruiert worden...
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2450
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 01:10
Wohnort: Stahnsdorf

Beitragvon Nagilum » 25. Apr 2010, 21:49

Siehe Jannis, dem fehlt einfach die Leistung um im letzten Gang weiter zu drehen, in den unteren ist jedoch noch genug vorhanden weil der Windwiderstand noch nicht gross genug ist.

René: Nachdem wir an meinem etwas rumgedreht haben war da kein leerweg mehr. Aber ein wenig hab ich ihm doch wieder gegeben, der Fuss war mir sonst zu steil.

Jannis: Toll wie du das vorrechnest, jedoch hat dein Post einen grossen Fehler: Einige Drehzahlmesser zeigen mehr an als der Motor wirklich dreht. (Daher wird das Ding manchmal auch als Schätzeisen bezeichnet).
Wenn er also 6.300 rpm anzeigt, heisst das nicht, dass er auch 6.300 rpm dreht! ;)
Wenn meiner laut GPS nur 220 statt dem Soll von 230 km/h erreicht, würde ich definitiv den "Fehler" suchen.

Jannis hat geschrieben:6300 1/min sind eben 230 km/h [...] der 6100 1/min im 5. hatte, was 232 km/h entsprach.

Da A) richtig ist, macht B) bei identischer Bereifung keinen Sinn!? (Anderenfalls wäre der Vergleich hinfällig)

Gruß
- Nagi
Bild

"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 4716
Registriert: 12. Sep 2006, 01:48
Wohnort: Bocholt
Autos: 190E 2.5-16 fast Original... ;)

Nächste

Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast