2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlagung

16 Ventiler suchen und anbieten (Angebote nur mit Preisvorstellung!)

Moderator: Moderator

2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlagung

Beitragvon rennente16v » 7. Jul 2017, 08:55

Hallo,
wer mein Auto findet, erhält einen hohen Finderlohn.
Im Juni 2016 wurde von einer Werkstatt in Berlin ein Fahrzeug von mir wie sagt man ? - Unterschlagen, ggf. rechtlich Diebstahl.
Schriftverkehr über meine RA-Kanzlei, Einschalten der Staatsdiener etc. haben nichts gebracht, momentan ist der Inhaber der Werkstatt häufigst "in Urlaub".

Der Wagen war an einem Wohnsitz in Italien zugelassen, DF182HR, FIN: WDB2010341F171814, rauchsilber, Schiebedach etc., Originalzustand, original 45 000 T km.

Vielleicht gibt es ja mal einen Zufall ich danke im Vorfeld mich sehr für mögliche pN Nachrichten.

mit den freundlichsten Foren Grüßen Michael
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon Steffen102992 » 8. Jul 2017, 09:48

Hi!
Wie sieht die Unterschlagung denn aus?
Steht das Auto noch da auf dem Gelände oder ist es verschwunden?

Vielleicht ist der Besitzer erkrankt, ich hab da auch schon Tragödien miterlebt, dass Leute schwerkrank wurden oder gar gestorben sind... Keiner wusste wem die Autos gehören... Vor allem die, die nicht angemeldet sind... Bei deinem mit italienischen Papieren ist das natürlich echt schwer.


Hoffe dass sich die Sache klärt.
MfG, Steffen!

Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild


Meine Firma:
MB-Tec OHG,
Freie Werkstatt für Mercedes-Benz Fahrzeuge
Heidestraße 6, 35625 Hüttenberg


Meine Autos:
-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-190E 2,5-16 KAT Bj 91
-190E 1,8 Avantgarde Rosso Bj 92
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Bj 08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 786
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon rennente16v » 19. Jul 2017, 19:48

Vielen Dank für die Teilnahme,

das Fahrzeug ist unauffindbar und der Werkstattbesitzer schiebt die Verantwortung auf einen "entlassenen Mechaniker".
2 Mitarbeitern der Polizei, die die Fahrzeug-leichen in Berlin einsammeln lassen, um dann zu versteigern ist weder mit der italienischen Nr. noch der FIN-Nr. das Fahrzeug bekannt.
Parallel befand sich mein Alltagsauto des Jahres 2015 dort, ein 325i Coupe Shadowline, mit dem ist selbiges passiert, das poste ich allerdings in einem BMW-Forum.

Der Fall wird nunmehr Straf-und Zivilgerichtlich verfolgt (mache mir allerdings sehr wenig bis keine Hoffnungen, weder auf die Autos noch auf Geld).
Diese Werkstatt wird von einem Deutschen seit Jahrzehnten geführt, selbst solchen kann man nichts mehr geben (in Berlin) auf dem Lande in Hessen und anderen Ländern ist das wohl was Anderes (eigene Erfahrung und Meinung).
Vielleicht kommt die WDB201034... Nr. wieder mal auf den Markt. - In Jahren

mit vielen sommerlichen Grüßen Michael
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon Becker Mexico » 7. Jun 2020, 19:15

Hallo Jungs und Mädels vom Schwesterclub,

Mir wurde vor einiger Zeit dieser 16 V in Berlin angeboten. Ohne Brief und ohne Serviceheft. OK, kann ja mal vorkommen. Nachdem ich auf der Zulassungsstelle in Kreuzberg war und die Dame mir mitgeteilt hat " der Wagen war als letztes in Italien angemeldet" (mehr hat Sie nicht gesagt) haben der Verkäufer und ich uns auf einen Preis geeinigt.
Durch einen Zufall ist ein Bekannter von mir auf diesen Artikel gestossen.
Ein Mitglied von Euch hat mir dann die Telefonnummer vom Michael gegeben.

Den Michael habe ich dann per WhatsApp informiert, das ich seinen Wagen gefunden habe.

Er hat auf meine Nachricht NICHT reagiert!!!

Kann sich bitte einer von euch mit dem Michael in Verbindung setzen, warum er nicht antwortet.

Ist der wagen wieder legal auf dem Markt? Wir er weiterhin gesucht/vermisst?

Bitte um eine Rückmeldung, da ich den 16V gerne kaufen würde.

Gruß Claus (W201-16V-Club)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Becker Mexico
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. Apr 2014, 21:19
Autos: 2.3-16

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon abi86925 » 8. Jun 2020, 19:08

Hallo, ich hab ihm angerufen und geschrieben, leider keine antwort vom Michael.

Liebe Grüße

Abi
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild



Drehmoment ist wenn sich die felge im reifen dreht :)
Benutzeravatar
abi86925
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 336
Bilder: 0
Registriert: 4. Aug 2010, 15:11
Wohnort: Berchem
Autos: 190E 2.3-16V ECE

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon Steffen102992 » 16. Jun 2020, 00:29

Oh Mann, das glaub ich ja nicht, jetzt taucht dieses Auto endlich wieder auf und der Michael meldet sich nicht? Unfassbar.
Mich wundert es aber irgendwie, dass das Auto nicht als gestohlen gemeldet wurde nach dieser langen Zeit.
Unterschlagen fast 2 Jahre ist für mich auch gestohlen.
MfG, Steffen!

Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild


Meine Firma:
MB-Tec OHG,
Freie Werkstatt für Mercedes-Benz Fahrzeuge
Heidestraße 6, 35625 Hüttenberg


Meine Autos:
-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-190E 2,5-16 KAT Bj 91
-190E 1,8 Avantgarde Rosso Bj 92
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Bj 08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 786
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon rennente16v » 3. Jul 2020, 22:56

Ja hallo,

ja ich war längere Zeit nicht online, da ich erstmal gesundheitlich einiges sanieren lassen mußte, an mir.

Den Italiener habe ich aus einem Museum Richtung Sizilien gekauft, mit Vertrag und bezahlt habe ich auch was.

Ich kenne den Hausinhaber dort sehr gut, er ist Oldtimer und Ferrari etc. Sammler.

Wäre super - wobei ich mir bedingt meines Alters und der Lebenserfahrung - keine Hoffnung mache, besser so.

meine Email für den schnelleren Kontakt lautet :
mikael16v@web.de, sollte hier im Forum auch hinterlegt sein.

Euch ein sehr harmonisches und gesegnetes Wochenende

mit vielen Grüßen

Michael
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon rennente16v » 3. Jul 2020, 23:12

Dann nutze ich mal diesen Threat um gerne etwas von mir Euch weiterzugeben.

Bin ja nicht mehr so ganz gesund.

Von der deutschen Pflegekasse als höherer Pflegegrad eingestuft und Schwerbehindert
(ein Schwerer Sturz auf Kopf und Rücken - Berufsunfall - als Vertriebsleiter - einer Berliner Firma)

Die ersten Monate als Privat - BG -Berufsgenossenschaftspatient - hatten Behandlung - OPs etc. auch noch ein ganz ordentliches Niveau,
als die Privat-Versicherungen und die BG "ausgestiegen " sind, ging es rapide Abwärts (Kassenpatient)

Da hörte ich auch mehr und mehr auf die Autos zu fahren, sondern Fahrzeuge etc. zu verkaufen, Lebensunterhalt, Gerichtskosten, Gesundheitskosten.
Ich bin wohl im Leben ein sparsamer Mensch und daher ging es, so dass ich heute noch einige von den "Schätzchen" greifbar habe.

Mittlerweile habe ich mich mit Vielem abgefunden und i.W. der Privaten Versorgung kann ich seit 2 Wochen auch wieder zumindest in einem Auto sitzen, nur die Kraft in den Beinen fehlt noch.
Es geht also nur noch aufwärts.

Ich finde es super, dass hier auch Club - Übergreifend - angemessen kommuniziert wird.

Ich halte Euch gerne auf dem Laufenden, wobei ich insbesondere bedingt der Berliner Justiz sehr sehr sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Euch alles Gute bis bald

Viele sehr freundliche Grüße Michael
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon rennente16v » 4. Jul 2020, 14:25

Vielen Dank,
man hat sich erlaubt, diesen neuen Sachverhalt, vorerst als Vermutung der Staatsanwaltschaft zeitnah weiterzugeben.
Ob die überhaupt noch den Fall weiterbearbeiten werden oder es als erledigt ansehen wird sich nun zeigen.

Ich behalte mir selbstverständlich fürs erste die Eigentumsrechte vor, da das Fahrzeug in Italien quittierend mit Papieren und Schlüsseln von einem Museum, Autohaus mir nach der komplett Bezahlung übergeben wurde.

Wünsche auf diesem Wege noch ein sehr angenehmes Wochenende

mit vielen freundlichen Grüßen

Michael
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon Steffen102992 » 5. Jul 2020, 00:01

Alles klar Mikael.
Das klingt ja nicht so gut momentan, aber es scheint ja wieder aufwärts zu gehen!
Wünsche dir gute Besserung und ein Happy End bei dieser Geschichte hier! :winken:
MfG, Steffen!

Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild


Meine Firma:
MB-Tec OHG,
Freie Werkstatt für Mercedes-Benz Fahrzeuge
Heidestraße 6, 35625 Hüttenberg


Meine Autos:
-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-190E 2,5-16 KAT Bj 91
-190E 1,8 Avantgarde Rosso Bj 92
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Bj 08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 786
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon rennente16v » 11. Jul 2020, 08:41

Vorgestern Abend hatte ich in Berlin-Rudow "hohen Besuch" von der Mercedes-Benz-Holding :-)

Claus stellte sich als Claus heraus und man kennt sich, wohl deutlich seit über 10 Jahren !

Zu dem Vorfall sage ich mal nix.

Die Anzeige habe ich bei der Polizei nochmals aufwickeln lassen, ich höre dann wieder irgendwann mal von der Berliner Staatsanwaltschaft, sagte man mir,
dass habe ich schon häufig gehört und endete bis jetzt in Berin stets mit der Einstellung von Verfahren gegenüber den Schädigern.
Und ich schaute in die "Röhre".
Beschwerten werden wohl ignoriert, und meine Rechtsberatung ist bedngt fehlender "Vitamine B" äußerst bescheiden.

Wenn Claus will - kann er ruhig mal was posten.

Ich gehe davon aus, dass ich meinen voll bezahlten - nachweislich im Eigentum befindlichen 2.3 16 nie wieder sehen werde.
Viele Grüße und Euch ein schönes Wochenende

Michael
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon Becker Mexico » 18. Aug 2020, 17:35

Hallo Miteinander!

Kurze Info zu der "Fahrzeugunterschlagung":

Michael hat seinen Wagen wieder.

Der sogenannte "hohe Finderlohn" !!! wie geschrieben:

0,0.- :Daumenhoch:

Es ist zwar schade, aber ich kann damit leben.
Von mir (und eventuell auch von Anderen) wird Michael KEINE weitere Unterstützung erhalten!!!!!

Gruß Claus
Becker Mexico
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. Apr 2014, 21:19
Autos: 2.3-16

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon max190 » 18. Aug 2020, 18:37

Hallo Claus,

erst Mal super dein Engagement in dieser Sache.
Aber außer Karmapunkte nix gewesen ist auch nicht ganz in Ordnung.
Ok - wir sind eine Gemeinschaft aber man kann sich ja dennoch was überlegen für deinen Einsatz.

Erzähl doch mal wie nun letztlich alles gelaufen ist und wie der Wagen zum Besitzer zurück kam.
Liest sich ja wie ein Krimi...

LG
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Fehlende PS begleicht man durch Wahnsinn ;-)
Benutzeravatar
max190
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 988
Bilder: 1
Registriert: 26. Jan 2006, 16:03
Wohnort: 66822 Lebach
Autos: 190E 2.5 16V mit Käfig für den Spaß
& E46 compact 320td im Alltag #

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon rennente16v » 23. Aug 2020, 18:02

Guten Tag,
zum Auto:
Nach langem Hin und Her habe ich vertraglich mit meinen Dokumenten bei der Polizei persönlich das Auto vertraglich einem Interessenten das Fahrzeug übergeben.
Dieser Herr zeigte mir den 2.3 16 Bj. 1985, ein "Schweizer Modell" und hatte den Schlüssel von 2016 dabei.

Meinen ehemals 2.3 16 wollte ich nicht mehr, da der technische und optische Zustand deutlich gelitten hat.

Ob der Vertrag rechtskräftig ist prüft auch auf meine Empfehlung, und die Empfehlung des "möglicherweise Neubesitzers" (der bei der Polizei persönlich dabei war),
nun die Staatsanwaltschaft.

Hauptsache das Forum hier hat dabei - tatkräftig - mit Ergebnissen geholfen !!!

Vielen Dank dafür !!

Habe wie in einem persönlichen Gespräch zugesagt dem "Becker mexico" das Fahrzeug als Ersten angeboten !

Er hat dem Menschen, bei dem der 2.3 16 wohl für über 3 Jahre stand eine Summe xxxx geboten, als Ersatzteilspender, ohne Papiere, ohne bekannte Herkunft, mit dem Risiko sich ebenfalls mit dem Erwerb ggf. strafbar zu machen (nach meiner Meinung und Erfahrung aus 1991 persönlich).
Habe Ihm dann angeboten: "Was ist Dir nun der Wagen wert, mit Papieren und nach Freigabe, dass er nicht mehr als "Unterschlagen gilt" mit entsprechenden polizeilichen Unterlagen.

Darauf kam keine Antwort, keine Euro-Summe !

Somit war jede Kommunikation mit diesem Menschen für mich für immer und ewig erledigt (den Finderlohn bitte schriftlich anfordern, Adresse ist Ihm bei der Jungfernmühle in Berlin-Rudow-Gropiusstadt bekannt)

Gerne möchte ich nun hier das Thema abschließen, da wahrscheinlich noch Jahre an Akten, Schriftverkehr, Zeugenaussagen, Verhandlungen auf mich warten werden.

Unter einem anderen Thema gebe ich euch 2 Fotos meiner VIN-Nr. von 2 1984er 2.3 16, die ich gerne historisch einordnen möchte.
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon Becker Mexico » 24. Aug 2020, 16:34

Hallo Miteinander,

hier ein MEINE Version:

Als mir der 16V angeboten wurde, ging ich zur Zulassungsstelle und bekam zur Antwort:
Wagen war in Italien zugelassen.
Ebenso war der Wagen bei Mercedes in der Fahrzeugdokumentation nicht als gestohlen gemeldet. Also, keine Bedenken, ein Brief kann ja mal verloren gehen,

Al ich den Beitrag gelesen habe, habe ich Michael angeschrieben. Ich habe KEINE Polizei eingeschaltet, hätte ja schon erledigt sein können und der Wagen steht offiziell bei dem vermeintlichen Anbieter.
Ich habe mich mit beiden Parteien getroffen und stehts den Anderen nicht erwähnt.

Als ich mich mit Michael getroffen habe zur Besprechung wie er an sein Auto kommt, habe ich Ihm den selben Betrag geboten, wie dem "Anbieter".
Nach der Erläuterung des Zustandes des 16V ( Motorhaube korrosion, Fahrertür Delle, Heckblech zu viele Kennzeichenlöcher, Seitenwand links Korrosion unter der Verkleidung, Motor ölt, beide Seitenwände schlecht lackiert, Fahrersitz durchgebrochen, Auspuff samt Kat fehlt und noch vieles mehr.....) hat Michael zu mir gesagt " Ich könnte den Wagen haben, der Preis passt aber noch nicht ganz, und er würde den Wagen nicht weiter anbieten"

Bei einem weiteren Austausch per SMS sollte ich den 16er schnellstmöglich in meine Garage bringen (War glaub ein Sonntag oder Montag)
Dies war aber so kurzfristig nicht möglich und wir würden am Freitag nochmal telefonieren zwecks der Abholung.

An dem besagten Freitag hat er mir dann mitgeteilt, das der Wagen verkauft ist! (Ist eine Mündliche Zusage nicht bindend?) Egal.

Bei diesem Telefonat hat Michael mir den Finderlohn zugesagt un ich würde ihn beim nächsten Mercedes Stammtisch erhalten.
Da aktuell kein Stammtisch stattfindet und ich mich nach dieser Aktion mit Michael nicht weiter unterhalten möchte hat er meine Kontodaten per SMS schon erhalten!

Auch zur Info: Seine Adresse ist mir nicht bekannt!

Bis Samstag war der "HOHE FINDERLOHN" wie am 7.7. 2017 erwähnt noch nicht eingegangen.

Es ist schade, wie sich mache Personen verhalten wenn man sich so einsetzt, das sie Ihren 16er wieder bekommen.


Gruß Claus
Becker Mexico
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. Apr 2014, 21:19
Autos: 2.3-16

Re: 2.3 16 rauchsilber Bj. 1985 - wahrs. Fahrzeugunterschlag

Beitragvon Henger » 25. Aug 2020, 11:43

Hallo Michael und Claus,

Ihr seid jetzt beide in dieser Sache zu Wort gekommen und habt eure Version vorgebracht.
Alles weitere bitte über PN, Mail oder Telefon regeln.

LG Fränk

PS: Als geneigter Leser dieser doch recht spannenden Angelegenheit wünscht man sich ein Happy end.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

Wenn die letzte Tankstelle schließt, wird Euch auffallen,
daß Greenpeace nachts kein Bier verkauft.
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11648
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna


Zurück zu Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste