Ein neuer aus Österreich

Mein Baby
ich stelle mich mal vor..

Moderator: Moderator

Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 20. Sep 2018, 12:53

Hallo aus Österreich.
Nach längerem Interesse und Suchen hab ich nun seit Dienstag einen 2,3-16 in Rauchsilber mit Teilleder, el. FH vo+hi, Klima, SSD, Rostfrei, Unfallfrei in der Garage stehen. Passt gut zu meinen beiden Ford Sierra Cosworth (Flügelcossi) wie ich meine.
Die bestehenden Mängel wurden mir vorab mitgeteilt und per Foto dokumentiert, paar Sachen sind bei der Abholung noch aufgetaucht und per Preisminderung abgegolten.
Werde nun übern Winter das Auto Technisch und Optisch - Ordentliche Aufbereitung - komplett auf Vordermann bringen, schöne Räder dran machen und im Frühjahr in Österreich Typisieren und zulassen.
LG
Jo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon Henger » 20. Sep 2018, 13:29

Hallo Jo,

erstmal ein "Herzlich Willkommen" in unserer 16V Gemeinde :-D
Gratuliere zu dem "Neuen Alten" und wünsche dir viel Spass mit dem Teil.

LG Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

Wenn die letzte Tankstelle schließt, wird Euch auffallen,
daß Greenpeace nachts kein Bier verkauft.
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11546
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 21. Sep 2018, 09:11

Danke dir
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon KlausH » 22. Sep 2018, 08:23

Hallo Jo,
Einen schönen rauchsilbernen 16V hast du dir zugelegt, wünsche dir viel Freude mit dem Auto.
Deine Garage sieht ja fast schöner aus als mein Wohnzimmer :biggrin:

Darf man fragen, aus welcher Gegend Österreichs du kommst?

Schöne Grüße aus Linz
Klaus
Benutzeravatar
KlausH
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 145
Registriert: 19. Jun 2006, 17:34
Wohnort: Linz, Oberösterreich
Autos: 190E2.3, 190E2.5-16, C200 S205

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon db16v » 22. Sep 2018, 10:49

Hallo Jo,

Die Garage und das Auto sehen wirklich Top aus. Bis auf den SL Grill. :mies:
Rauchsilber finde ich eine schöne Farbe für den 16V. Hatte meinen damals leider verkauft.

Gruß Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2486
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 19:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 22. Sep 2018, 19:15

KlausH hat geschrieben:Hallo Jo,
Einen schönen rauchsilbernen 16V hast du dir zugelegt, wünsche dir viel Freude mit dem Auto.
Deine Garage sieht ja fast schöner aus als mein Wohnzimmer :biggrin:

Darf man fragen, aus welcher Gegend Österreichs du kommst?

Schöne Grüße aus Linz
Klaus


Hi Klaus....Danke.
Komme von Amstetten...grad mal 60 km weg von Linz.
Lg
Jo
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 22. Sep 2018, 19:19

db16v hat geschrieben:Hallo Jo,

Die Garage und das Auto sehen wirklich Top aus. Bis auf den SL Grill. :mies:
Rauchsilber finde ich eine schöne Farbe für den 16V. Hatte meinen damals leider verkauft.

Gruß Thomas


Danke dir....die SL Haube kommt weg. Ich schaue mir n. Woche eine Rauchsilberne Haube an, welche lt. Telefonat top ist.
Zwar net von einem 2,3-16 sondern von einem E. Farbcode ist gleich und sollte somit passen.
Lg
Jo
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon KlausH » 23. Sep 2018, 07:25

Amstetten ist wirklich nicht weit von Linz.
Darfst gerne mal einen Sprung vorbei schauen, falls du einmal in Linzer Gegend bist :)

Bei der Motorhaube unbedingt Farbe abgleichen.
Habe selber auch einen rauchsilbernen und mein Nachbar einen rauchsilbernen 190D, sind wie zwei unterschiedliche Lackierungen.
Falls du die Motorhaube ohne deinem 190er anschauen fährst, würde ich zumindest den Tankdeckel mitnehmen (mit 2 Schrauben befestigt)
Benutzeravatar
KlausH
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 145
Registriert: 19. Jun 2006, 17:34
Wohnort: Linz, Oberösterreich
Autos: 190E2.3, 190E2.5-16, C200 S205

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon Henger » 23. Sep 2018, 12:31

joer hat geschrieben:
Danke dir....die SL Haube kommt weg. Ich schaue mir n. Woche eine Rauchsilberne Haube an, welche lt. Telefonat top ist.
Zwar net von einem 2,3-16 sondern von einem E. Farbcode ist gleich und sollte somit passen.
Lg
Jo


Servus,

zur Info, die Motorhauben der 16Ventiler verfügen im Gegensatz zu den übrigen Motorhauben der w201 Baureihe über zusätzliche Versteifungsbleche damit die Haube bei Topspeed nicht so flattert.

LG Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

Wenn die letzte Tankstelle schließt, wird Euch auffallen,
daß Greenpeace nachts kein Bier verkauft.
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11546
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 27. Sep 2018, 13:14

Danke für die Infos....der Grill passt aber von jedem W210 auf den 16V - oder?
Haube ist nur verstärkt-oder?
Lg
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon KlausH » 27. Sep 2018, 17:32

Ja, Grill ist bei allen gleich. Aber nimm bitte einen vom w201 und nicht vom w210.
Ich habe auf meinem normalen 190E 2.3-8V eine 16V Haube. War damals bei Mercedes billiger als die normale :freak:
Also müsste auch umgekehrt eine 8V Haube auf dem 16V passen.
Benutzeravatar
KlausH
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 145
Registriert: 19. Jun 2006, 17:34
Wohnort: Linz, Oberösterreich
Autos: 190E2.3, 190E2.5-16, C200 S205

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 28. Sep 2018, 11:16

Danke :super
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 29. Sep 2018, 20:10

Hat jemand einen kompletten Grill in top Zustand zu verkaufen? Was haltet ihr von den Nachbaudinger ......
Lg
Jo
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon KlausH » 1. Okt 2018, 07:24

Die kompletten Nachbau-Grills waren vor ein paar Jahren im w201.com öfter Thema, dass der Chrom-Rahmen nach kürzester Zeit zum Rosten angefangen haben.
Wie jetzt die Qualität ist weiß ich leider nicht.
Das Kunststoff-Innenteil soll angeblich im Nachbau besser als das original Teil sein.
Benutzeravatar
KlausH
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 145
Registriert: 19. Jun 2006, 17:34
Wohnort: Linz, Oberösterreich
Autos: 190E2.3, 190E2.5-16, C200 S205

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 19. Mai 2019, 16:05

Seit letzten Montag ist das Auto in Österreich typisiert und zugelassen. Alles Mängelfrei.
Vorher wurden Luftduschen getauscht, ein Zeitgemäßes Radio verbaut, SEC Haube gegen eine „ richtige“ Haube getauscht, andere Räder dran gemacht,
Hinterachsstreben wurden alle getauscht, alle Flüssigkeiten getauscht, Steuerkette mit richtigem Spanner verbaut und noch paar Kleinigkeiten.
Hoffe doch, der Benz läuft die nächste Zeit problemlos.
Das Lorinser Lenkrad montiere ich n. Woche ( liege derzeit flach im Bett....Männergrippe)
PS: was mich noch interessieren würde...welche Oktanzahl tankt ihr ( hatten Gestern bei einer Oldtimermesse ne Diskussion darüber)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon KlausH » 20. Mai 2019, 20:56

Servus Jo,
Der neue Grill sieht gut aus :Daumenhoch:

Wie läuft denn heutzutage so eine Typisierung von deutsches auf österreichisches Auto ab?
Benutzeravatar
KlausH
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 145
Registriert: 19. Jun 2006, 17:34
Wohnort: Linz, Oberösterreich
Autos: 190E2.3, 190E2.5-16, C200 S205

Re: Ein neuer aus Österreich

Beitragvon joer » 21. Mai 2019, 09:45

Hi Klaus, hab doch keinen Nachbaugrill genommen. Hab einen Originalen - wie neu- komplett mit Stern und Innengitter um 90€ gekauft.
Zum Ablauf:
Du brauchst die Deutschen Zulassungs/ Abmeldepapiere
Ein Kaufvertrag zw dir und dem letzten eingetragenen Zulassungsbesitzer ( gibt es diesen Zulassungsbesitzer nicht mehr und du kaufst von jemand anderem, muss der KV beglaubigt sein ( du könntest das Auto ja gestohlen haben)
Termin machen bei der Landesregierung ( hatte 4 Wochen Wartezeit)
Die überprüfen das Fahrzeug wie beim Pickerl....noch ein bissl genauer sogar ( seit neuestem auch alle Gurte und deren Funktion).
Du musst denen zeigen, wie geil die sind und immer Recht haben, weil du ja ein Bittsteller bist. Klingt komisch- ist aber so...
Danach stellen die eine Einzelgenehmigung aus. Du entscheidest ob Oldtimerzulassung (rotes Pickerl alle 2 Jahre, verpflichtendes Fahrtenbuch mit max. 120 Tage Benutzung im Jahr) oder alles normal mit Jährlichem Pickerl ohne Fahrtenbuch.
Bezahlst um €140,00.
Danach an zum Finanzamt, um eventuelle Gebühren zu zahlen. Bei diesen Baujahren ist nichts nach zu zahlen ( NOVA, Co2 Steuer usw. gabs ja erst in den 90 iger Jahren.
Das FA macht eine Freischaltung und du kannst anmelden. War bei mir alles in 1,5 h erledigt....inkl. Anmelden.
Gilt für alle in der EU zugelassenen Fahrzeuge. Bei nicht EU zugelassene Fahrzeuge wirds teuer. Da gilt als Baujahr der Tag der Überprüfung mit all den Kosten was auch ein Neufahrzeugin Österreich hat.

Werde meine beiden Sierra Cosworth auch als Oldtimer ummelden - wegen des zweijährigem Pickerlintervall.
Dazu mit Auto- Zulassungsschein und gültigem Überprüfungsbefund zur Landesregierung....die kontrollieren das und stellen einen Bescheid für die Versicherung aus.
Du kannst auch den fälligen Pickerltermin ändern lassen. Wenn zB im Dezember fällig, du aber im Winter nicht fährst, kannst den auf Frühjahr ändern lassen. Bei meinen Autos geht sich das aber aus.

Ein großer Nachteil gegenüber den Deutschen Oldtimerbesitzer ist die Versicherungsprämie.
Ich zahl für alle 3 Autos ( 3 dürfen auf ein Kennzeichen zusammen gemeldet werden- Prämie u. Steuer wird vom PS stärksten errechnet)
15€ Versicherung und 112€ KFZ Steuer....MONATLICH. Drum hinterlege ich meine Kennzeichen im Winter....fürs stehen will ich keine Steuer bezahlen.
Viel Text aber so ist es eben bei uns.
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 57
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“


Zurück zu 14, 15, 16..meiner und ich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste