16V der zweite

Mein Baby
ich stelle mich mal vor..

Moderator: Moderator

16V der zweite

Beitragvon Srt Wolle » 17. Nov 2020, 21:57

Hallo liebe Gemeinde
Vor ein paar Wochen wurde ein verunfallter 2.5 16V aus der Schweiz angeboten und weil ich das Auto zum schlachten zu schade fand, habe ich ihn gekauft. Bilder habe ich nur auf dem Handy und werde diese Zeitnah einstellen.
Insgesamt ein wirklich tolles Auto mit sehr guter Ausstattung und ganz wichtig, Handschalter :biggrin:

Im Grunde gibt es ja drei optische Ausführungen, der normale 16V, der EVO I und den EVO II. Bei den letzten beiden ist ja sogar die Karosserie/Radläufe ausgeschnitten (habe zu diversen Umbauten hier im Forum sehr viel gelesen).
Unser Neuerwerb hat leider den - sehr grenzwertigen - Rieger EVO III verbaut, sehr sauber und sogar in den Schweizer Papieren eingetragen, aber das ändert nichts an die ATU Tuningoptik. Irrtümlicherweise bin ich in meiner Naivität davon ausgegangen das die Rieger Jungs bei so einem schwülstigen Design die originalen Radausschnitte beibehalten und das bis auf EVO Höhe hochgespachtelt haben, aber nix da.
Jetzt stehe ich da mit den großen Radhäusern und muss den zwangsläufig auf EVO I Optik umbauen. Der Rieger Bausatz fliegt in die Tonne und die EVO II Optik finde ich für diese Leistung zu "Overdressed" und das es bei normalen 16V s schon fast Amtsanmaßung ist.
Benutzeravatar
Srt Wolle
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 35
Registriert: 4. Apr 2020, 23:02
Autos: Dodge Ram Gen.5, Dodge Ram Srt10, 190e 2,3 16V

Re: 16V der zweite

Beitragvon Srt Wolle » 17. Nov 2020, 22:36

Bei der Bergung des Autos wurde nicht zimperlich vorgegangen. Sogar Stoßstange vorne eingerissen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Srt Wolle
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 35
Registriert: 4. Apr 2020, 23:02
Autos: Dodge Ram Gen.5, Dodge Ram Srt10, 190e 2,3 16V

Re: 16V der zweite

Beitragvon Srt Wolle » 17. Nov 2020, 22:51

Und noch ein paar Bilder. Unten sieht man auch die Miesere mit der angeschnittenen C Säule
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Srt Wolle
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 35
Registriert: 4. Apr 2020, 23:02
Autos: Dodge Ram Gen.5, Dodge Ram Srt10, 190e 2,3 16V

Re: 16V der zweite

Beitragvon Nagilum » 18. Nov 2020, 02:58

Bei dem Heckschaden sind die durchgespaxten Radhäuser ja das kleinere Problem. :aua

Viel Erfolg beim herrichten, sieht nach viel Arbeit aus.
"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 5053
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: BOR
Autos: 190E 2.5-16

Re: 16V der zweite

Beitragvon Srt Wolle » 18. Nov 2020, 08:44

Lieber Nagilum,
Du hast das Problem nichtmal im Ansatz erkannt. Weder die Schrauben noch der eigentliche Heckschaden sind das Problem. Mir stellt sich eher die Frage mit der C Säule und der Umbau auf Evo Radhäuser?!
Benutzeravatar
Srt Wolle
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 35
Registriert: 4. Apr 2020, 23:02
Autos: Dodge Ram Gen.5, Dodge Ram Srt10, 190e 2,3 16V

Re: 16V der zweite

Beitragvon Tom2.516v » 22. Nov 2020, 11:55

hi

wenn die neue Seitenwand richtig angehalten wurde, das sieht es schwer danach auch aus, das die ganze Karosserie gestaucht ist.
Da wirst du ohne Richtbank mit Aufspannsatz nicht weit kommen.

Wünsch dir trotzdem viel erfolg bei deinem Projekt.


Gruß
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen, aber mit unglaublicher Gewalt daher fahren!!
Tom2.516v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 697
Bilder: 1
Registriert: 14. Apr 2007, 17:55
Wohnort: 54450 Freudenburg-Kollesleuken
Autos: xxxx

Re: 16V der zweite

Beitragvon Nagilum » 23. Nov 2020, 00:47

Srt Wolle hat geschrieben:Lieber Nagilum,
Du hast das Problem nichtmal im Ansatz erkannt


Weil ich so von den Spax fasziniert war und zum Rest nix schrieb? Na wenn du meinst... :coool:

Ansonsten wohl das was Tom schrieb...
"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 5053
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: BOR
Autos: 190E 2.5-16

Re: 16V der zweite

Beitragvon Srt Wolle » 23. Nov 2020, 10:53

Sieht auf den Fotos wilder aus als es in Wirklichkeit ist. Liegt wohl daran, das der Wagen nicht gerade sondern mit dem Kofferraumdeckel/Seitenteil an den Baum prallte und so wenig bis garkeine Energie von den Stoßstangenaufnahmen/Unterboden aufgenommen wurde. Da alle weiteren Spaltmaße passen, alle Türen ohne Problem schließen und der Karosseriefachmann mir sagte das er den Schaden so beseitigt bekommt das man davon nichts mehr sieht, habe ich da keine Sorgen.

Und nocheinmal, meine große Sorge ist die angeschnittene C Säule. In dem Bereich hat sich zwar auch nichts gelöst oder verschoben, aber das ist so halt nicht besonders schön.
Selbst die Fa. Göckel verbaut aber ihre Evobausätze genau so, also Radhäuser aufschneiden und die vorhandene Radhausschale mit dem Seitenteil neu verbinden.

Der shaq hier sagte aber das es so Pfusch wäre.
Benutzeravatar
Srt Wolle
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 35
Registriert: 4. Apr 2020, 23:02
Autos: Dodge Ram Gen.5, Dodge Ram Srt10, 190e 2,3 16V


Zurück zu 14, 15, 16..meiner und ich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste