16V mit 170 PS ?

Was weiter unten nicht einzusortieren ist und sich mit dem 16V beschäftigt

Moderator: Moderator

16V mit 170 PS ?

Beitragvon Viseu » 15. Nov 2016, 17:34

Hallo zusammen

bin auf einen 16V gestossen der "nur" 170P S hat laut Fahrzeugschein.
Laut Fahrzeugschein WDB2010341F461342 und Bj 1988.

Weiss jemand etwas mehr details und Austattung von diesem fahrzeug ? Derzeit hat der Benz Volleder,klima,schiebedach usw.

Bin für eure Rückantwort dankbar.

Gruss aus PT
Viseu
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 102
Registriert: 8. Okt 2013, 18:45
Autos: Mercedes 190 E 2.3 16V ECE

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon Henger » 15. Nov 2016, 17:50

Servus,

ein 2.3-16V mit Kat hat 125 kw bzw. 170 PS bei 5800 1/min.
Ist die schwächste Ausführung, das dünnste Brett der 16Ventiler Familie.
Wenn der noch als Automat ausgeführt ist, geht wenig voran um es mal gelinde auszudrücken :mrgreen:

Gruß Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

Wenn die letzte Tankstelle schließt, wird Euch auffallen,
daß Greenpeace nachts kein Bier verkauft.
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11642
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon Viseu » 15. Nov 2016, 19:34

Ist ein Schalter und wenn der Kat weg ist und das goldene Steuergerät rein kommt vielleicht kommen noch ein paar Pferde mehr zusammen ? :schalt Am Wochende ist Testfahrt. Wollen mal schauen ob es klappt. Nochmals danke
Viseu
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 102
Registriert: 8. Okt 2013, 18:45
Autos: Mercedes 190 E 2.3 16V ECE

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon Viseu » 16. Nov 2016, 12:09

Viseu hat geschrieben:Ist ein Schalter und wenn der Kat weg ist und das goldene Steuergerät rein kommt vielleicht kommen noch ein paar Pferde mehr zusammen ? :schalt Am Wochende ist Testfahrt. Wollen mal schauen ob es klappt. Nochmals danke



Wann kamen die letzten 2.3 16 raus ? Ich denke in 1989 gab es schon die 2.5 16 oder ?
Viseu
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 102
Registriert: 8. Okt 2013, 18:45
Autos: Mercedes 190 E 2.3 16V ECE

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon aleks85 » 16. Nov 2016, 12:54

unser Oberpfälzer Fränk :winken: hat ein der ersten 2.5er von 1988.

ob man das zur 100 % Kontrolle nehmen kann weiß ich nicht, aber ich schau hier nach.. musst bei google w123 Neupreisrechner eingeben.... da tauchen w201, w124 usw. auf.

Gruß Aleks
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Ich werd dich nie vergessen Mici Bild 07.12.2009
Die Toten Hosen - Hier kommt Aleks 8)
Benutzeravatar
aleks85
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1223
Bilder: 0
Registriert: 9. Jul 2007, 01:28
Autos: Daily Driver W210 E230 ----------------------------- For Fun 190E 2.5-16V

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon Henger » 16. Nov 2016, 17:39

Viseu hat geschrieben:
Wann kamen die letzten 2.3 16 raus ? Ich denke in 1989 gab es schon die 2.5 16 oder ?



Servus,

der Produktionszeitraum der 2.3-16V war von 09.1983 / 06.1988.
Es finden sich auch noch vereinzelt 2.3-16V Fahrzeuge die später als 06.1988 zugelassen wurden, eben weil sie nicht gleich verkauft wurden.


aleks85 hat geschrieben: .. musst bei google w123 Neupreisrechner eingeben.... da tauchen w201, w124 usw. auf.

Gruß Aleks


Servus Aleks,

den >>>Neupreisrechner<<< braucht man nüsch unbedingt über Tante google zu suchen :modgesprochen: @z

Netten Gruß

Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

Wenn die letzte Tankstelle schließt, wird Euch auffallen,
daß Greenpeace nachts kein Bier verkauft.
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11642
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon aleks85 » 16. Nov 2016, 18:06

@Fränk :Daumenhoch: :-D
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Ich werd dich nie vergessen Mici Bild 07.12.2009
Die Toten Hosen - Hier kommt Aleks 8)
Benutzeravatar
aleks85
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1223
Bilder: 0
Registriert: 9. Jul 2007, 01:28
Autos: Daily Driver W210 E230 ----------------------------- For Fun 190E 2.5-16V

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon 16v Frisierer » 11. Dez 2016, 17:05

Servus,
die Leistungssteigerung durch Tausch auf das goldene ECE Steuergerät wird so leider nicht funktionieren - Stichwort Mengenteiler, Standgassteller und noch etliche andere Teile wie KPR und EZL usw.
Das wäre übrigens einfach wenn sich durch das umstecken der Steuergeräte auch gleich die Verdichtung erhöhen würde.

Mit Sterngruß

Luggi
16v Frisierer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 44
Registriert: 6. Apr 2010, 10:28
Wohnort: Steingaden

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon lebanese » 10. Dez 2019, 12:05

Servus!

ich habe genau das gleiche Motor mit 170 PS und kann sagen, dass die karre viel langsamer als die andere versionen ist, echt schade!
Wuerde gerne wissen, was kann man tun, um die Leistung zu erhoehen.
KE SG umstecken werde ich mal probieren.
Hat jemanden noch andere Tips oder Erfahrung?

vielen Dank!
lebanese
 
Beiträge: 13
Registriert: 10. Jan 2017, 14:54
Autos: MB w201 2.5 16V Bj. 1990
MB R107 - 280 SL Bj. 1982
BMW e38 740iL Bj. 2000
BMW e21 320/6 Bj. 1980
BMW e3 3.0L Bj. 1975

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon joer » 10. Dez 2019, 13:35

Hab auch die 170 PS KAT Version.
So langsam ist er aber auch wieder nicht.
Bin aber anderes gewöhnt - ja. Fahre noch 2 Sierra Cosworth....damit verblase ich auch den EVO 2 samt BMW M3 E30.
Mein Benz lässt sich aber cool fahren...gemütlicher.
Da mir langsam der Platz ausgeht, wird um eine Verkleinerung der Sammlung nachgedacht. Tja -ein gewisser BMW wird noch gesucht und gekauft.
Mal schauen, welcher über die Klinge springen wird.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 88
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon lebanese » 13. Dez 2019, 09:58

16v Frisierer hat geschrieben:Das wäre übrigens einfach wenn sich durch das umstecken der Steuergeräte auch gleich die Verdichtung erhöhen würde.

Mit Sterngruß

Luggi


Wie würdest du am besten die Verdichtung erhöhen?
lebanese
 
Beiträge: 13
Registriert: 10. Jan 2017, 14:54
Autos: MB w201 2.5 16V Bj. 1990
MB R107 - 280 SL Bj. 1982
BMW e38 740iL Bj. 2000
BMW e21 320/6 Bj. 1980
BMW e3 3.0L Bj. 1975

Re: 16V mit 170 PS ?

Beitragvon Faxe » 14. Dez 2019, 13:15

lebanese hat geschrieben:
16v Frisierer hat geschrieben:Das wäre übrigens einfach wenn sich durch das umstecken der Steuergeräte auch gleich die Verdichtung erhöhen würde.

Mit Sterngruß

Luggi


Wie würdest du am besten die Verdichtung erhöhen?



Moin,

Am einfachsten wäre es, die Kurbelwelle samt Pleule und Kolben vom ECE zu nehmen. Dann wäre die Verdichtung gleich. (sofern der Kopf nicht auch anders ist, kann ich nicht genau sagen. Denke aber das die gleich sind)

Interessanter wäre ein Möglichkeit, den höher verdichteten ECE mit KAT zu betreiben.... ???
Oder anders gefragt, was würde passieren, wenn man alle KAT relevanten Bauteile mit einem ECE kombiniert? (der EVO II hat ja bei gleicher Verdichtung ebenfalls einen KAT)
Meine Frau sagte einmal "stell doch mal etwas grünes ins Fenster", tat ich, aber 6 Flaschen Becks waren dann auch wieder verkehrt....
Benutzeravatar
Faxe
 
Beiträge: 12
Registriert: 27. Mai 2014, 08:09
Autos: w201 2.3-16 ECE & w201 2.0 - CLS 55 AMG - w202 Komp. T


Zurück zu Allgemein 16V

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron