Warum 2 Benzinpumpen?

Was weiter unten nicht einzusortieren ist und sich mit dem 16V beschäftigt

Moderator: Moderator

Re: Warum 2 Benzinpumpen?

Beitragvon Bremi » 4. Sep 2019, 13:30

Warum die Pumpe keinen Storm aufnimmt habe ich natürlich gleich gesehen.
Der Anker der Pumpe ist mit einer Oxidschicht überzogen die sich mit dem Fingernagel wegkratzen lässt.

Vermutlich die folgen des alten Benzins.
Als ich das meinen Vater zeigte ließ er sofort den Benzin seines 190er ab, weil der jetzt auch schon länger steht.
Gestern füllte er den alten Benzin in den Rasenmäher. Jetzt streikt auch der!!!

Was für eine Sch... ist im Benzin die den so aggressiv macht!
Was an Leistung fehlt, wird durch Wahnsinn ersetzt!!!
Benutzeravatar
Bremi
 
Beiträge: 16
Registriert: 1. Mai 2009, 23:29
Wohnort: Klein Meiseldorf
Autos: 190E 2.3 - 16V KAT, BJ:1987

Re: Warum 2 Benzinpumpen?

Beitragvon Nagilum » 4. Sep 2019, 15:46

Definiere "länger". Meiner hat oft Monate das selbe Benzin im Tank - ich hatte bisher nie Ärger.
"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 4996
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: BOR
Autos: 190E 2.5-16

Re: Warum 2 Benzinpumpen?

Beitragvon joer » 5. Sep 2019, 11:37

Meine Autos werden Énde Sept/Anfang Okt vollgetankt und Eingewintert. Im April kommen die wieder auf die Straße . Noch NIE ein Problem mit dem Benzin gehabt.
joer
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 75
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Vorherige

Zurück zu Allgemein 16V

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste