Versicherung für 16V

Was weiter unten nicht einzusortieren ist und sich mit dem 16V beschäftigt

Moderator: Moderator

Versicherung für 16V

Beitragvon pfeffer » 23. Jun 2020, 12:34

Hallo Leute,

ich plane meinen 2.5er heuer mal wieder zuzulassen.

Frage in die Runde:
Wie und wo habt ihr versichert? Es gibt ja ne Menge Anbieter für Old und Youngtimer. Vielleicht will auch wer Preise nennen.
Hab versicherungstechnisch überhaupt keinen Plan mehr. Der Wagen muss mal wieder auf die Strasse.

H Kennzeichen habe ich nicht, wird wohl dank Umbauten auch schwierig werden.



Gruß aus Bayern
Pfeffer
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
Kraft kommt von Kraftstoff
Benutzeravatar
pfeffer
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 260
Bilder: 3
Registriert: 30. Apr 2006, 18:20
Wohnort: Friedenfels
Autos: 2.5-16 EFI

Re: Versicherung für 16V

Beitragvon Steffen102992 » 25. Jun 2020, 23:37

Ich kann dir nur sagen dass meine 2 16vs einer auf Haftpflicht um die 90€ kostet. Der andere Vollkasko 250€ pro Jahr. Aber beide haben H Zulassung. Wurden auf 16000€ geschätzt vor 4 Jahren. Der Wiederbeschaffungswert ist zwar höher mittlerweile aber mir ist der geringe Beitrag lieber. Kumpel seiner wurde auf 23000 geschätzt letztes Jahr, der ist top restauriert, kostet aber gleich 500€. Alle 3 beim ADAC versichert.
MfG, Steffen!

Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild


Meine Firma:
MB-Tec OHG,
Freie Werkstatt für Mercedes-Benz Fahrzeuge
Heidestraße 6, 35625 Hüttenberg


Meine Autos:
-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-190E 2,5-16 KAT Bj 91
-190E 1,8 Avantgarde Rosso Bj 92
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Bj 08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 781
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: Versicherung für 16V

Beitragvon fisch007 » 26. Jun 2020, 09:01

Alianz
Evo2
mit VK 500 SB SFK 24
230 für 6 Monate
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


W124 320CE zum Cruisen
W201 EvoII fürn Spaß
Benutzeravatar
fisch007
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1031
Registriert: 10. Sep 2005, 18:23
Wohnort: Baden Würtemberg aber mehr Baden
Autos: W124 320CE zu Cruisen
W201 190E 2.5 16V EvoII zu Spaß haben

Re: Versicherung für 16V

Beitragvon joer » 26. Jun 2020, 09:09

Bei euch ist ja Versicherungstechnich das Schlaraffenland.
Meine 3 Autos ( 2x Ford Sierra Cosworth und der MB 190E 2,3-16) sind auf ein Kennzeichen gemeldet.
Bezahlen tut man für das PS Stärkere Fahrzeug...also den Sierra mit 204 PS.

Ich bezahle um 125€ Haftpflichtversicherung und Versicherungssteuer....pro Monat!
Deshalb melde ich meine Fahrzeuge im Herbst ab, um mir die Steuer von ca 110€ p. Monat zu sparen. Haftpflicht läuft weiter. Werde noch für die 3 ein Gutachten machen lassen und Kaskoversicherung fürs n. Jahr machen.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 92
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“


Zurück zu Allgemein 16V

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 7 Gäste