Nardo 16V

Was weiter unten nicht einzusortieren ist und sich mit dem 16V beschäftigt

Moderator: Moderator

Re: Nardo 16V

Beitragvon aleks85 » 18. Apr 2014, 15:30

.......Sollten wir das schon haben, doppelt hält besser :D

Interview mit den Pionieren der C - Klasse w201 //// 190E 2.3-16v




Gruß Aleks
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Ich werd dich nie vergessen Mici Bild 07.12.2009
Die Toten Hosen - Hier kommt Aleks 8)
Benutzeravatar
aleks85
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1221
Bilder: 0
Registriert: 9. Jul 2007, 01:28
Autos: Daily Driver W210 E230 ----------------------------- For Fun 190E 2.5-16V

Re: Nardo 16V

Beitragvon shaq » 20. Apr 2014, 20:46

Danke fürs einstellen :)

Ich kenne (aus DSF 16v Episode) nur Herrn Lepler, der mit karrierte Hemd. So ein cooles Typ wie alles erzählt wie ein Professor!

Ihm sei dank haben alle NR Autos ein E-Fahrersitz bekommen.

MfG
N.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 794
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Novi Sad
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Nardo 16V

Beitragvon manu1702 » 5. Mär 2015, 23:39

Kennt das eigentlich schon jemand? Für mich relativ Plausiebel!

http://www.auto-tests-service.de/Berich ... Nardo.html
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
manu1702
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 129
Registriert: 29. Feb 2012, 17:56
Wohnort: nähe Augsburg
Autos: Evo1

Re: Nardo 16V

Beitragvon Henger » 6. Mär 2015, 00:47

Servus Manu,

guter Link, da wurde mal sehr genau hinterfragt und recherchiert :Daumenhoch:

Allerdings, obwohl bekannt, werden signifikante Motoränderungen >>
LUDE hat geschrieben:
Motormodifikationen:
- Die Radien der Hubzapfen (Kurbelwelle) wurden gehärtet
- Ölstandsgeber wurde in der Ölwanne neu angepasst
- Zylinderkopfschrauben wurden höher angezogen somit
wurde eine aus hochfestem Stahl bestehende Zylinderkopfdichtung
als Brennraumeinfassung notwendig
- gepresste Kolben mit geringeren Ringhöhen bei denen der Kolbenbolzen
verstärkt wurde
- Ein Ölkühler wurde eingeführt um die Öltemperatur auf 130°C zu bregernzen
- Um Ölpanteschen zu verhindern wurde in die Ölwanne ein Ölschottblech eingebaut
- Auspuffkrümmer bestand aus Chrom-Nickel-Molybdän
- Polierte Pleul

Die Motoren wurden im Oktober 1982 aufgebaut.
Im August 1983 fanden dann die Testfahrten statt.

-

nicht in die Berechnungen einbezogen :gruebeln:

Leider, leider bleiben weiterhin Fragen offen und werden wohl nicht mehr geklärt werden..

Gruß Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

Wenn die letzte Tankstelle schließt, wird Euch auffallen,
daß Greenpeace nachts kein Bier verkauft.
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11573
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Vorherige

Zurück zu Allgemein 16V

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron