Seite 3 von 3

BeitragVerfasst: 17. Nov 2008, 20:47
von M.K.
Ich werde es hier ins Forum schreiben!

BeitragVerfasst: 20. Nov 2008, 17:24
von M.K.
So, erstmal vornweg könnte es sein, das ich den letzten Meter Stoff bei DB gekauft habe-aber wie das so ist, lieber nochmal nachfragen-hätte ich mich auf die erste Auskunft verlassen, dann hätte es den ja auch schon nicht mehr gegebe!

Teilenummer : A 0029836682 9A95 Polsterstoff 78,60

100 x 152 cm Endsumme 93,53


Leider hat der Sattler doch mehr für einen Sitz benötigt, als ich mir gedacht hatte ( 60x70 cm )-hab ich dann erst zuhause festgestellt
:shock:

Habe Frank nochmals Vergleichsbilder geschickt, wenn ich natürlich den letzten Meter habe, hat es sich ja für andere erledigt,
Mein neuer fahrersitz wirkt gegenüber dem alten Beifahrersitz deutlich dunkler und zwar erscheint das grau der Zwischenräume schon fast grau-blau-das grau des Beifahrersitzes ist deutlich hellgrau!

Ich denke das beim Steenbuck Stoff in dieser Größe dann deutlich mehr das orange-rote Garn hervorhebt!

Für das Clubfahrzeug könnte ich Stoff in der Größe 40x70 zur Verfügung stellen, vielleicht kriegt das ja auch ein Sattler mit weniger hin!

Gruß M.K.

BeitragVerfasst: 21. Nov 2008, 02:09
von Henger
Um dieses bestens recherchierte Thema mit weiteren Bildern aufzuwerten, hier die aktuellen Bilder von Manu :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild 1. Stoff neu liegt ganz unten, größeres Stück obendrauf von einer alten Türverkleidung und kleines Muster Steenbuck.

Bild 2. Der mit dem original MB Stoff neu bezogenen Fahrersitz.

Bild 3. Der Beifahrersitz der noch original belassen ist.

An dieser Stelle möchte ich dem Manu danken, für dieses gründlich aufgearbeitete Thema "Original Karo/Stoffbezüge"

Gruß Fränk

BeitragVerfasst: 21. Nov 2008, 02:54
von Die Mama
Auch von mir ein großes Dankeschön Manu.


Auch wenn es geringe Farbunterschiede zum alten Stoff gibt, sieht es ob original Mercedes oder Steenbuck in jeden Fall besser aus als nen durchgesessenen Sitz zu haben.

Und wenns bei Mercedes keinen Stoff mehr gibt dann bestellt man eben den bei Steenbuck.


Mich wundert das so wenig Interesse an dem Stoff besteht, sind eure Sitze alle noch gut?



LG Andrea :)

BeitragVerfasst: 21. Nov 2008, 20:31
von wildgen
Beim 16er,abgesehen von einem kleinen Oberflächenrisschen am
Fahrersitz im Leder,nahe der Lehne,Handbremsenseitig gut bis sehr gut.

Beim 1.8er ist in der Seitenwange mittlerweile schon ein Loch drin :(
Da bröselt der Schaumstoff langsam aber unentwegt fort.
Also Wer hat noch einen neuen Stoffbezug (wie Teilleder) für den Fahrersitz? Bild

S'Gr. Uwe

BeitragVerfasst: 13. Mär 2009, 13:09
von Henger
Hallo Leute,

der Vollständigkeit wegen, möchte ich hier zum Thema noch einen weiteren Link aus dem Forum setzen.

Zum einen, der interessante Thread von sitti, der den gleichen Stoff in einem Militär-Fahrzeug gefunden hat.
http://www.w201-16v.de/w201/viewtopic.php?t=5155

Und zum anderen noch eine Bezugsquelle für Polster und Stoffe im allgemeinen, dort findet sich natürlich auch ein Stoffmuster, dass dem unseren wohl sehr nahe kommt.

http://www.doepper-oldtimerstoffe-gummi ... 990-91.htm

Gruß Fränk

BeitragVerfasst: 18. Feb 2010, 23:23
von aleks85
Wat ist jetzt da raus geworden? So nach 1 1/2 Jahren kann man doch mal fragen oder? :wink:

BeitragVerfasst: 18. Feb 2010, 23:42
von Henger
aleks85 hat geschrieben:Wat ist jetzt da raus geworden? So nach 1 1/2 Jahren kann man doch mal fragen oder? :wink:


Servus Aleks,

ich versteh nicht ganz was du meinst.
In diesem Thread werden einem doch Alternativen, beziehungsweise Adressen genannt, über die man den Stoff beziehen kann.

Gruß Fränk