Wie funktioniert ein MEMORY Sitz?

Zur Technik, Werksausstattung

Moderator: Moderator

Wie funktioniert ein MEMORY Sitz?

Beitragvon JimmyWilhelm » 27. Feb 2019, 23:15

Servus Leute,

da im Internet so gut wie nichts über dieses Thema zu finden ist, stelle ich meine Frage einfach mal hier.

Ich würde gerne wissen, wie die Memoryfunktion bei den elektrisch verstellbaren Sitzen funktioniert. Ein Stichwort, was ich dazu schonmal gehört habe, ist die"Spannungscodierung". Hat mir aber auch nicht viel weitergeholfen.

Würde mich über ein paar Antworten freuen.

Danke schonmal :danke
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
JimmyWilhelm
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 23
Registriert: 13. Okt 2015, 00:09
Wohnort: Gießen
Autos: 190 E 2.6 Sportline
2.3-16v ECE

Re: Wie funktioniert ein MEMORY Sitz?

Beitragvon LUDE » 1. Mär 2019, 11:21

Servus,

sorry dass ich jetzt auch nur mal wieder was aus dem Hörensagen heraus bringe.
Hab mich danach nicht weiter damit befasst, da das Thema damit für mich durch war.

Also die Sitze mit Memory sollen nochmal andere Motoren haben,
als die E—Sitze ohne Memory. Es reicht also nicht einfach nur das
Bedienfeld mit dem grünen Knopf und den 1|2 Köpfen zu tauschen.
Scheinbar hat da jeder Motor ein kleines Speicherelement.

Gruß Lude
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
Benutzeravatar
LUDE
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6625
Bilder: 220
Registriert: 12. Sep 2005, 20:58
Wohnort: Ludwigshafen
Autos: 190E 2.5-16 Kompressor Bj. 89, 190E 2.5-16 Sportevolution Bj.89, CLK 500 Bj.04, SLK 55 AMG Bj. 07

Re: Wie funktioniert ein MEMORY Sitz?

Beitragvon shaq » 5. Mär 2019, 17:27

Ich habe mir selber nachgerüstet beide Memory vorne zusammen mit Azzurro Leder damals vor 15 Jahren (mein 2.5-16 EFI wäre das, der in Blauschwarz)

:)

Unterschied mit Memory zum standard E Sitze:

Motoren bei Memory haben zusätzlich Potentiemeter (3 Kontakte) um Position zu erkennen. Je Motor hat 5 Kabel bei Memory und nur 2 beim Standard.

Im Bucht kann man Memory Motor auch erkennen durch orangene Aufkleber, normale haben die gelbe.

Mechanik (Sitzgestell) ist 100% gleich

Memory Motoren altere und neuere Version (Spannungscodiert) sind gleich als mir bekannt ist. Aber Schalter sind nicht, neuere haben auch weniger Kontakte richtung Stecker und Widerstande drinn, altere aber nicht. Stecker ist auch deshalb anders.

Jeder Memory Sitz hat ein Steuergerät. Die sind nicht gleich vor und nach MoPf

Ohne Memory, standard E-Sitz hat nur Relais eingebaut kein Steuergerät

Kabelstrang und Schalter sind natürlich unterschiedlich beim E Sitz und Memory Sitz

Ab MoPf oder MoPf2 ? Steuergerät ist Spannungskodiert das heißt braucht weniger Leitungen bis Türschalter (Dünner Kabelstrang) und "vergisst" Positionspeicher nicht auch ohne Batteriespannung (hat Eeprom drinn) bzw permanente Memory

Spannungscodiert heißt das Schalter im Tür ist Spannungskodiert (je Knopf hat eine andere Widerstandwert gegen Masse) deshalb braucht man weniger Kabel im Kabelstrang. Beim vor MoPf für jede Knopf führt paar Leitungen. Das ist zu viel ;)


Altere Version einnal ohne Batteriespannung für nur 1 Sekunde - alles ist gelöscht vom Speicher. Ähnlich wie codiertes Radio wenn kurz ohne Spannung fragt wieder nach Code...

Spannungscodiert ist aber nicht ohne Fehler - manchmal spinnt Schalter wenn zu viel Verbraucher und zB bei Leerlauf - Steuergerät kann Kommando von Türschalter nicht richtig erkennen. Man will sein Sitz z.B. nach vorne betätigen aber bekommt anstatt Kopfstütze welche geht runter :)

Mittlerweile habe beide Versionen bei zwei 16vaus hab gefunden und gekauft 2.3-16 mit 2x Memory ab Werk und Rennkarosse ohne SD. In Rauschsilber.

Ich kann euch nicht sagen jetzt ECE Version ist besser oder Spannungscodiertes.

Diese altere spinnt nicht aber vergisst Position einmal ohne Batterienspannung.

Neuere ist schlauer und vergisst nicht aber manchmal spinnt. :heul1:

:hexe:

Nikola
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 793
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Novi Sad
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei


Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste