Türschloss Fahrerseite

Zur Technik, Werksausstattung

Moderator: Moderator

Türschloss Fahrerseite

Beitragvon joer » 7. Mai 2020, 16:49

Mahlzeit,
heut beim zusperren ging plötzlich der Schlüssel durch sperrt nicht mehr.
Ich kann nach links und rechts drehen....geht leer durch.
Wie ich das Schloss rausbringe, hab ich hier schon nachgelesen.
Was mach ich dann damit, wer repariert so etwas?
Oder ist da ein neues fällig.
Danke schonmal für Infos.
Lg
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 99
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Türschloss Fahrerseite

Beitragvon db16v » 9. Mai 2020, 14:12

Hi.

Bau es erstmal aus und schau nach was kaputt ist.
Es könnte am zylinder liegen das was abgebrochen ist
Oder am Schloss selber. Das da was weg gebrochen ist.

Vielleicht ist es ja nur ein kleiner Stift der defekt ist.

Gruß Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2536
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 19:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16

Re: Türschloss Fahrerseite

Beitragvon joer » 7. Feb 2021, 20:23

Spät aber doch....heut mal das Teil ausgebaut.
Werd Morgen mal bei MB nachfragen, ob das Teil noch lieferbar ist.
Die Nachbaudinger aus der Bucht sehen bissl anders aus.
Hoffe ich bring das ohne Spezialisten zusammen....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 99
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Türschloss Fahrerseite

Beitragvon joer » 8. Feb 2021, 18:32

Der freundliche hätte gerne 150€ netto dafür. Hab das mal dankend abgelehnt.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 99
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Türschloss Fahrerseite

Beitragvon joer » 15. Feb 2021, 19:09

Nabend....
Bekannter hat mir heute das Foto von nem Schloss geschickt. Ist länger als das, welches ich brauche. Warum...wegen Alarmanlage und ZV?
Jemand etwas passendes zu Hause rumliegen?
Kann ich die gebrochenen Teile kleben...gibt ja so Metallkleber.
Lg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 99
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Türschloss Fahrerseite

Beitragvon joer » 15. Feb 2021, 19:18

Wie bringe ich den Schließzylinder raus....die beiden Stifte rausschlagen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 99
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Türschloss Fahrerseite

Beitragvon 16vau » 20. Feb 2021, 22:47

Servus,

ich habe noch kein Schloß mit Alarmanlage auseinandergebaut. Beim standard Schloß muß nur der kleine Hohlspannstift an dem Verbindungsgelenk der beiden Teile (oberhalb von dem "R" auf deinem Bild) heraus, dann kann man den Schließzylinder
in einer bestimmten Stellung herausziehen.
So habe ich es zumindest in Erinnerung. Aber dein Schloß sieht doch etwas anders aus. Könnte da natürlich anders funktionieren :?:

Mit Metallkleber wird es auf so einer kleinen Fläche bei doch nicht kleinem Kraftaufwand eher nicht funktionieren

Gruß Norbert
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
16vau
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 934
Registriert: 22. Dez 2006, 20:49
Wohnort: Allgäu
Autos: 2.5-16 und 2.5-16 Evolution


Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste