Neu im Forum, Kettenspanner

Zur Technik, Werksausstattung

Moderator: Moderator

Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon Pavlos » 12. Mai 2020, 17:51

Moin aus Hamburg,

Ich bin Neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen bevor ich mit der Fragerei loslege :)
Mein Name ist Pavlos ich bin 43 Jahre alt und komme aus dem Hamburger Umland.
Mein aktuelles Projekt ist ein W201 2.5 16V den ich vor ca. 6 Monaten selber aus Japan importiert habe (mache ich ab und an).
Der Wagen ist aus 1989 und hat 49Tkm, Zustand ist Gut. 95% Erstlack, kein Rost, Leder ohne Risse aber dennoch gibt es ein paar Sachen dich ich angehen muss.
Der Vorbesitzer hatte Nebelleuchten in die Frontschürze reingesägt die ich natürlich umgehend rausgeschmissen habe. Jetzt überlege ich seit einiger Zeit wie man die Löcher am besten wieder verschließen kann (Anregungen dazu erwünscht).
Des weiteren fehlt mir die Abdeckung vom Abschleppharken (wurde beim ausladen rausgerissen weil der Motor nicht an ging und die Typen auf dem Schiff komplett schmerzbefreit sind) Falls jemand eine Abdeckung verkaufen möchte, ich bin ein Kandidat....
Gestern habe den ich Ventildeckung abgenommen (wird gepulvert) und habe dabei festgestellt das die Duplexkette ziemlich locker ist (rasselt manchmal beim starten).
Der alte Kettenspanner (Ohne Rastung) werde ich gegen einen neuen mit Rastung tauschen.
Meine Frage an Euch:
Soll ich die Kette und die obere Kettenführung auch tauschen oder reicht es den Kettenspanner zu tauschen ?!?!

Grüße aus dem Norden
Pavlos
 
Beiträge: 10
Registriert: 26. Apr 2020, 20:17
Autos: W201 2.5 16V

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon Düsi » 16. Mai 2020, 09:18

Guten Morgen,

ich würde die Kette, ev. die Gleitschienen und den Spanner tauschen.
Hab ich gerade bei meinem mit original Teilen gemacht.
Dann ist für die nächsten 100000 km Ruhe.

Die Adeckung wird in Ebay Kleinanzeigen als Repro angeboten


Gruß Mathias
Düsi
 
Beiträge: 7
Registriert: 9. Nov 2019, 20:37
Autos: 190 2,5 16V 124 400E 190 2,5 Turbodiesel

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon joer » 17. Mai 2020, 18:46

Hab das im Vorjahr auch gemacht. Kette und richtigen Spanner.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 92
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon Nagilum » 18. Mai 2020, 18:15

Da der 2.5er eine Duplexkette hat, wäre ich da weniger empfindlich als beim 2.3er mit der Simplexkette. Ich würde mir den Zustand näher anschauen und dann entscheiden.
Spanner in jedem Fall.

Wenn die Nockenwellenräder aber schon Karies haben (aka Abbrüche oder ovale...) sollte man sich alle Teile inkl. Gleitschiene & co anschauen.
"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 5011
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: BOR
Autos: 190E 2.5-16

Kettenspanner

Beitragvon Pavlos » 24. Mai 2020, 10:10

Moin,
Ich wollte am WE den Kettenspanner tauschen, hatte bei MB einen kompletten Satz (Rastenspanner) gekauft.
Beim Zusammensetzen ist mir aufgefallen das ein Teil fehlt, nennt sich “Füllstifft”.
MB sagte mir am Telefon das dieser nicht lieferbar ist und der Rastenspanner so nicht eingebaut werden kann.
Ich als Kunde habe pech darf den Spanner aber ausnahmsweise wieder zurück geben.
Kann mir jemand sagen wo ich einen kompletten Rastenspanner für eine 2.5 16 V bekomme.
Benötige diesen dringend, Kette rasselt beim starten und es ist noch der originale Spannern drin...

Gruß Pavlos
Pavlos
 
Beiträge: 10
Registriert: 26. Apr 2020, 20:17
Autos: W201 2.5 16V

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon joer » 24. Mai 2020, 19:27

Hab zwar vom Spanner keine Ahnung ( hatte alle benötigten Teile im Vorjahr von MB bekommen- ausgenommen der Spanner kam von jemand anderen).
Eventuell kann dein fehlender Teil vom alten Spanner genommen werden...wie gesagt, keine Ahnung vom Spanner ; o)
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 92
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon csieden » 24. Mai 2020, 19:41

Teilenummer sollte A1029910001 sein. Vielleicht hat ja noch jemand einen liegen.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


das tangiert mich nur peripher mit sekundärer relevanz
Benutzeravatar
csieden
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 42
Bilder: 1
Registriert: 13. Sep 2018, 19:06
Wohnort: Eichstetten a.K.
Autos: W201 2.5 16V W204 und W246

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon csieden » 25. Mai 2020, 07:50

Also es gibt noch 1x in Deutschland

Leseberg Automobile GmbH
Osdorfer Landstraße 193 - 217
22549 Hamburg
Tel.: +49 40 800904 0
Fax: +49 40 800904 577
Ansprechpartner: Herr Woitke / Herr Bahls
Tel.: 040 / 800 904 75 / - 733
Fax: 040 / 800 904 833
E-Mail: woitke.michael@leseberg.de#bahls.horst@leseberg.de


oder hier:

https://www.ecstuning.com/b-genuine-mer ... 029910001/
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


das tangiert mich nur peripher mit sekundärer relevanz
Benutzeravatar
csieden
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 42
Bilder: 1
Registriert: 13. Sep 2018, 19:06
Wohnort: Eichstetten a.K.
Autos: W201 2.5 16V W204 und W246

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon Pavlos » 25. Mai 2020, 15:31

Moin

Hatte eben mit MB Leseberg telefoniert.
Der vorhandene Füllstift existiert nur im System, keiner kann ihn finden...
Hat jemand eventuell eine defekten Rastenspanner rumliegen, der besagte Stift kann ja
nicht kaputt gehen, oder kann mir jemand die Maße nennen dann lasse ich ein Paar anfertigen...

Grüße Pavlos
Pavlos
 
Beiträge: 10
Registriert: 26. Apr 2020, 20:17
Autos: W201 2.5 16V

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon Steffen102992 » 26. Mai 2020, 23:00

Hi, wenn jemand weiss wie lang dieses Teil ist, könntest du dir das Teil von dem m111 oder M104 Motor holen und eventuell kürzen, falls dieses länger sein sollte. Glaube die Durchmesser sind die gleichen. Auch der Deckel mit dem 10er Inbus ist der gleiche.
Meine Spanner sind alle eingebaut, sonst würde ich nachmessen. Ruf notfalls mal bei Atec in Merzig an und frag da mal freundlich nach.
Und hol dir den Spanner wieder zurück, du brauchst den unbedingt.
Eine rasselnde Kette ist sicher gelängt, egal welcher Spanner drin ist.
MfG, Steffen!

Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild


Meine Firma:
MB-Tec OHG,
Freie Werkstatt für Mercedes-Benz Fahrzeuge
Heidestraße 6, 35625 Hüttenberg


Meine Autos:
-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-190E 2,5-16 KAT Bj 91
-190E 1,8 Avantgarde Rosso Bj 92
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Bj 08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 781
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon Pavlos » 5. Jun 2020, 20:30

Moin,
Das mit dem Füllstift hat sich erledigt, habe einen ähnlichen gekauft und diesen angepasst (Dank an Harry :super ).
Heute wollte ich mit einem Kumpel die Steuerkette wechseln....
Was soll ich sagen, wir haben total verkackt :heul1: Nockenwellenräder sind mehrmals übergesprungen und irgendwie hat sich auch noch
die Kette verklemmt, es geht weder vorwärts noch rückwärts.
Naja wir haben die Mission erstmal abgebrochen und ich habe jetzt vor den Stirndeckel abzunehmen um die Steuerkette einlegen zu können.
Meine Frage an die erfahrenen Mitglieder.
Hat jemand eine Arbeitsanweisung dafür und was sollte ich direkt mit austauschen (Wasserpumpe, Dichtungen?).

Meine Erfahrung aus dieser Aktion:
Steuerkette nur mit 3 Personen tauschen und beim reinziehen mit 24er Schlüssel an den Kurbelwellen unterstützen.

Bin für jede Info dankbar!

Grüße aus Hamburg
Pavlos
Pavlos
 
Beiträge: 10
Registriert: 26. Apr 2020, 20:17
Autos: W201 2.5 16V

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon db16v » 6. Jun 2020, 15:16

Hi.

Wenn du den Stirndeckel abnehmen möchtest, muss der Kopf runter und die Ölwanne ab.
Sonst kann es sein, das dir da die Dichtungen kaputt gehen.
Hattet ihr die Nockenwellen ausgebaut beim Steuerkette einziehen?
Dann geht das ganz nämlich sehr einfach. :wink:
Ich würde jetzt erstmal die Nockenwellen ausbauen und dann schauen, ob sich wieder was drehen lässt.
Nicht das ihr noch die Ventile beschädigt.
24er Schlüssel passt aber nicht an der Kurbelwelle. Das ist 27.

Gruß Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2507
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 19:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon joer » 6. Jun 2020, 19:47

Pavlos hat geschrieben:
Meine Erfahrung aus dieser Aktion:
Steuerkette nur mit 3 Personen tauschen und beim reinziehen mit 24er Schlüssel an den Kurbelwellen unterstützen.
Grüße aus Hamburg
Pavlos



Wir waren zu dritt. Hat super funktioniert. War eine Simplexkette aber die Arbeitsschritte sind die selben.
joer
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 92
Registriert: 9. Sep 2018, 13:46
Wohnort: bei Amstetten - Österreich
Autos: Mercedes 190E 2,3-16, 2x Ford Sierra Cosworth „Flügelcossi“

Re: Neu im Forum, Kettenspanner

Beitragvon Pavlos » 7. Jun 2020, 08:42

db16v hat geschrieben:Hi.

Wenn du den Stirndeckel abnehmen möchtest, muss der Kopf runter und die Ölwanne ab.
Sonst kann es sein, das dir da die Dichtungen kaputt gehen.
Hattet ihr die Nockenwellen ausgebaut beim Steuerkette einziehen?
Dann geht das ganz nämlich sehr einfach. :wink:
Ich würde jetzt erstmal die Nockenwellen ausbauen und dann schauen, ob sich wieder was drehen lässt.
Nicht das ihr noch die Ventile beschädigt.
24er Schlüssel passt aber nicht an der Kurbelwelle. Das ist 27.

Gruß Thomas


Hi Thomas,

Danke für deine Idee,
Ich glaube ich bevorzuge Stirndeckel abnehmen weil ich dann direkt auch die verbaute Kettenführung tauschen kann.
Sollte ich die Wasserpumpe vorsorglich auch gleich tauschen, ich denke das macht Sinn wenn schon soviel zerlegt wird.
Du hast recht ich meiner 24 er an den Nockenwellen....

Grüße Pavlos
Pavlos
 
Beiträge: 10
Registriert: 26. Apr 2020, 20:17
Autos: W201 2.5 16V


Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron