Evo 1 Verbreiterungen

Schrauben, How-to's, Tips, Daten

Moderator: Moderator

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon Andi-wü » 26. Jun 2016, 10:12

Bild

Bild

Bild

Hier die Bilder die ich noch hatte, habe die Teile letztes Jahr gebraucht gekauft, und dann mit den Teilen die ein Kollege aus England bezogen hatte verglichen.

Diese hier waren wesentlich dünner, man konnte stellenweise fast durchschauen, und auch die Passform war gegenüber den Teilen aus England mehr als schlecht.

Auf Nachfrage bei Thorsten bestätigte dieser mir, das dies die Teile aus dem sog. Lizenzgeschäft sind, die er verkauft hatte, und er mir lediglich empfehlen würde diese für ein Rallye Fahrzeug zu benutzen, da die Qualität einfach nicht ausreichend ist.

Vielleicht hat sich aber in der Zwischenzeit auch qualitativ dort einiges getan, ich denke wenn Nikola dort vor Ort ist kann er das sicher beurteilen.

Gruß Andi
Andi-wü
 
Beiträge: 19
Registriert: 19. Dez 2013, 17:44
Autos: 190e 2,6, R129 SL 500, S203 C320

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon shaq » 26. Jun 2016, 19:03

Liebe 16v Gemeinde,

Ich war mit Sören ganzes Nachmittag bei ihm in Produktion (wollte keine Bilder vor Ort machen war mir zu blöd) und weil Ich mich sehr gut kenne mit GfK / Carbon Produktion kann ehrlich sagen das diese Firma hat mich beeindruckt.

Eigentilich wollte immer was selber in Kleinserie bauen bei mir in Novi Sad habe aber meine Meinung später geandert weil erstmals habe fast keine Zeit mehr für sowas, zweitens Arbeitverfahren mit GfK bzw Carbon sehr giftig ist für selber macher ohne entsprechende Arbeitsschutz, Entlüftung usw. aber rein Theoretisch ist mir seit lange alles klar und kann sagen das Sören hat richtig Ahnung was er dort macht seit Jahrzente(n) es ist keine Hinterhoff Firma der nur Mist baue das kann Ich schon bestätigen...

Was sie alles dort machen ist :Daumenhoch: BMW 2002 Bergrennen Komplett Kit (sowas wie Evo2), Astra G DTM Extreme (aus Carbon), Manta und Monza Motorsportteile, Kadett C Rallye Verbreitungen (ähnlich Evo1) usw.

Von Evolution Teile Habe selber gesehen Mulden für Carbon Airbox DTM Evo2, Evo1 Heckflügel, DTM Spiegel uwm.

Nach meine Frage ob möglich ist Carbon Airbox bauen für Standard Evo Bremskraftverstärker so das BKV nicht im Weg ist für Airbox, Airbox wird bisschen gekürzt am Ende, hat er geantwortet mit "Natürlich"

Er hat auch welche orig. Evolution Karosserie Teile um Verbreitungen bzw paßgenauigkeit zu testen. Habe original Evo2 Kotflügel z.B. gesehen.

Er hat aber wegen zu wenig interesse, momentan nicht alle Original Teile zur verfügung gehabt so kann sein das irgendwelche Evo Verbreitungen bevor wie Ändy schreibt waren kopien von Kopien und das dann sie paßen nicht mehr genau auch wie Teile aus Litauen damals bei Michael.

Ich selber aber habe alle Evo1 Originalverbreitungen mit Teilenummern bei mir zuhause liegend, auch welche von Evo2 kann Ich ihm zur verfügung stehen wenn Interesse hier geweckt ist. Habe aber keine Stoßstangen von Evo2 zum Beispiel...

Er hat auch die möglichkeit Gummiteile zu gießen aus niederviskous PUR, hat mir gezeigt Mulde und fertige Prototyp Gummiunterlage welche sitzt zwischen Evo2 Heckspoiler und Heckklappe. Vielleicht ist sowas seit lange beim MB nicht mehr lieferbar.

So ER KANN MACHEN, WIR KÖNNEN TEILE BRAUCHEN :) Eine Win - Win Möglichkeit für uns.

Auch eininge Teile können wir VERBESSERN als vom Werk der Fall war. Zum Beispiel: Evo1 Verbreitungen Buchsen für Schrauben ab Werk sind leider aus Aluminium und nach paar Jahren bekommt man Teile nicht mehr ab wegen Kontaktkorossion. Hier waren Messingbuchse viel bessere Lösung als beim 16v Radlaufverbreitungen... :lesen:

Denke das wir können dann gute Preise erzielen viel günstiger als Teile aus England meiner Meinung nach. Er hat damals angeboten Evo1 Verbreitung für ca 100 Euro pro Stück wenn Ich mich nicht irre, dann dieses mal hat er mir gesagt das w201 Heckklappe aus GfK (Mit Rahmen unten und Alurahmen wo geschraubt wird) kostet so um 200 Euro oder DTM Carbon Motorhaube 1:1 wie im DTM 1992 mit Rahmen unten welche ist keine 16v Haubenrahmen aber Quergeformt mit Schnellverschlüße oben und unten kostet so um 1400 Euro.

Ich habe gefragt wegen Evo1 Frontspoilerverbreitung für Standard 16v Stoßstange (sowas wie beim Frääänk) :) Sören hat gesagt ja natürlich wenn Interesse besteht er kann Mulde herstellen und Teile für uns fertigen.

Wegen Qualität und Preise:

Günstigste Teile sind GfK Teile (wie Original Evo1 Verbreitungen damals). Sind dick und stabil. Einfach zu herstellen. Mit Herstelleraufkleber und Materialgutachten für TüV

Teuerer sind Teile aus Carbon (Kohlefasser) oder Kevlar-Carbon aber von aussen ist carbon nicht mehr zu sehen wegen Gelcoat, diese Teile sind leichter als GfK aber auch teuerer. Teile sind auch einfach zu herstellen aber Material kostet viel mehr als beim GfK Teile. Mittlerweile kann man auch diese Teile eintragen laut Sören per Einzelabnahme auch für Straße erlaubt :Daumenhoch:

Teuerste sind Teile aus Sichtcarbon bzw Sichtkevlar, das heißt man sieht von oben Kohlefasser-Struktur bzw Kevlar-Struktur diese Teile sind Superleicht und besonders stark aber Herstellungsprozess ist kompliziert und geht nur mit Vakuumverfahren bzw Unterdruck-Saugung.

Aber er bietet DTM 1992 Spiegel aus Sichtkevlar, außenhaut ist papierdünn und kostet mit Aluminumarm ca 60 Euro pro Stück, Ich denke er hat gesagt so einen Spiegel wiegt mit Aluarm nur 50 Gramm. Luftwiderstand zwischen Standard w201 Spiegel und sowas ist enorm...

Bild

Wir bekommen Preisliste bald und dann wissen wir mehr :freak:

MfG
Nikola
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 805
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon Conley » 26. Jun 2016, 21:18

Hallo,

Hätte er auch innenradläufe für den Evo 1 von der Vorderachse?

Gruß
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Conley
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1241
Registriert: 26. Dez 2007, 14:41
Wohnort: 72108 Rottenburg
Autos: 6x2,5 16V,2xEvo1
4x2,3 16v,
2xAzzurro,
3xw124T

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon maxx12 » 20. Dez 2019, 22:07

Grüß Euch

Hab diesen Thread grad über Google ausgegraben und wollt mal wissen wie es aktuell mit Nachbau Teilen für den 16V und EVO1 aussieht...
Gibts den Herrn aus Rumänien noch? Oder hat das der Stadler übernommen...
Zur Zeit weiß ich noch von einer Firma aus Tschechien, die Nachbauteile anbietet, von Petrolheadz, von Kingofdrifting...
Ist Euch sonst noch was bekannt?

Danke und

LG, maxx
Benutzeravatar
maxx12
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 100
Bilder: 20
Registriert: 25. Dez 2005, 20:32
Wohnort: Litzelsdorf

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon Henger » 21. Dez 2019, 20:36

maxx12 hat geschrieben:Grüß Euch

Hab diesen Thread grad über Google ausgegraben und wollt mal wissen wie es aktuell mit Nachbau Teilen für den 16V und EVO1 aussieht...
Gibts den Herrn aus Rumänien noch? Oder hat das der Stadler übernommen...
Zur Zeit weiß ich noch von einer Firma aus Tschechien, die Nachbauteile anbietet, von Petrolheadz, von Kingofdrifting...
Ist Euch sonst noch was bekannt?

Danke und

LG, maxx


Servus Maxx,

zurzeit läuft gerade eine Sammelbestellung hier im Forum,
guckst du hier >>>Sammelbestellung EVO Kits<<<

LG Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

Wenn die letzte Tankstelle schließt, wird Euch auffallen,
daß Greenpeace nachts kein Bier verkauft.
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11620
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon maxx12 » 22. Dez 2019, 17:19

Grüß Dich Fränk :winken:

Dankeschön
Ein Freund von mir ist grad intensiv auf der Suche, ich verweis ihn dann auf den Thread
Ich würd mir auch was auf Lager legen, wenns grad passt
Aber wenn der Versand nach DE schon so ein Problem ist, wirds nach Ö noch bescheidener sein...
Aber schau mer mal
Mit dem Herrn aus Tschechien hab ich mal geschrieben
Der würd um die 200 Euro pro Stoßstange, also GFK Nachbau haben wollen und ca. 140 Euro für die Spedition
Aber keine Ahnung wie da die Quali ist
Na schau mer mal

LG, maxx
Benutzeravatar
maxx12
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 100
Bilder: 20
Registriert: 25. Dez 2005, 20:32
Wohnort: Litzelsdorf

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon shaq » 23. Dez 2019, 09:54

Hi Max,

Paar Forumkolegen und meine kleinigkeit - wir haben aus Deutschland Evo1 Teile für uns bestellt und gekauft bei Sören und sind Top zufrieden.

Weil Ich z.B. habe Originalteile mit dem dann vergliechen konnte, Jan auch - die sind besser wie Orig.

Radlaufverbreitungen sind mit mehr Lage gebaut, Obeflache ist 1A und Befestigungspunkte sind sogar verbessert, wurden keine Alunieten mehr verwendet (die korrodieren sehr schnell wegen Spritzwasser) aber Edelstahl!!

Typische Evo-Nachbau-Verbreiterungen Probleme das Teile sind Kopie von Kopie von Kopie von Kopien ist hier nicht der Fall weil Firma hatte Originialteile als Muster für Giesformen und Orig. Kotflügel haben die auch immernoch so Paßform ist garantiert.

Neben Passform auf Karosse, auch ist sehr wichtig das Ecken (Außenhaut) sind kantig geformt wenn man von Seite beobachtet sage Ich eckig wie beim Originalo und nicht rund wie beim Kopien von Kopien (Form ist nicht verloren).

Hier sind keine wünsche offen. Also Qualitat 1A.

Wir haben uns für GfK entschieden aber wer ist Fanatiker oder mehr Geld hat kann direkt aus Carbon oder sogar Kevlar bestellen - da gibts alles.

GfK, Sichtcarbon oder sogar Kevlar, ob durchsichtlich mit Klarharz oder weiß von oben und lackierbar so dass von aussen nicht zu merken ist da gibts keine Wünsche offen.

Nur der Preis ist leider dreifach oder vierfach wie aus GfK ...

Carbon Motorhauben, Türen, Kofferraumdeckel die produzieren alles. Auch Evo1 Heckflügel :oops:

Besseres gibts nirgendwo zu kaufen meiner Meinung nach. Vergiss Polen, England (das ist auch Polnische Leute dort versteckt), Russland oder sogar Kazakhstan.

Gibts auch welche aus Fernost nach Internetbilder nachgebaut, also Respekt für Mühe aber wer kennts sich erkennt sofort hunder Fehler am Fertigprodukt, also für mich gilt - Nein danke!

Originalteile (Radverbreitungen) ist auch eine Art von GfK weil für Mercedes Spritzgußwerkzeug zu bauen damals viel zu teuer war (Hunderte tausend DM wenn nicht Millionen kostete wegen Große und Gewicht für Stahlblocke)

Stoßstange vorne Original damals und noch paar Teile das war aus sicherheitsgrunden kein GfK aber PUR mit Glasfasser verstärkt. Bricht nicht wie GfK mehr wie moderne ABS Plastik aber ist kaum reparierbar nach Unfall.

Aber Radlaufverbreitungen die von Heute sind besser als damals. Damals Harz war problematisch, sehr dünn und bricht wie Glas wenn man Pech hat wie bei kleinstem Unfall oder beim Abmoniteren weil Schrauben sitzen Bombenfest.

Wenn Ich Zeit finde ca mitte Januar Ich will paar Bilder machen von Teile und auch auf Auto Orig vs Sören.

Habe meine Teile selbst abgeholt auch von Österreich ist Tuningschmiede nicht weit weg meiner Meinung - Eisenach der Stadt wo damals Wartburger PKW-Werk war.

Wenn Du Preisliste oder Telefonnummer brauchst bitte PN an mich.

Für Sammelaktion können wir auch Rabatt bekommen aber dann brauchen wir 10 Kollegen circa ;)

:schalt

VG
Nikola.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 805
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon shaq » 29. Dez 2019, 22:09

Hier sieht man wie Verbreitungen beim Originalo sehen aus - Übergang zwischen Flachen muß scharf sein und nicht rund wie z.B. Käfer Kotflügel (viele Kopien sehen so aus):

6b9a1eebfe31702c200bf7b41d4939d9.jpg


Heckspoiler muß nicht breiter sein als Kotflügel hinten. Spaltmaße muss wie unten aussehen, links und rechts symmetrisch:

b05.jpg


Nieten damals aus Alu führ zu viel zu viel Probleme später. Jetzt wird aus Edelstahl gefertigt.

b16.jpg


Preisliste 16v.png


Spiegel MB 190 DTM EVO2 und Klasse Eins

DTM Spiegel.png


spiegel2.png


-Kohlefaser oder Kohle-Kevlar / inkl. Kunststoffspiegelglas 85,-€ inkl. Mwst. pro Stück
-EP-GFK / schwarz 48,-€ inkl. Mwst pro Stück

Verstellbarer Sockel aus Aluminium mit 25mm oder 45 mm Verlängerung 35,-€ inkl. Mwst. pro Stück

Die kurze Verlängerung im Bild noch nicht fertig gedreht, haben die gleiche Kontur wie die lange.

Lieferzeit ca. 14 Tage
Versandkosten 7,-€
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 805
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon Nagilum » 31. Dez 2019, 02:09

AFAIK war das mit den GFK-Hauben aber TÜV-Schwierig. Ist das immer noch so?
Gilt gleiches auch für den Kofferraum oder betrifft das nur die Frontpartien?

Vergessen wir mal den ganzen China-Schrott (erfahrungsgemäß gilt das für fast alles was nicht zumindest über eine 'richtige' deutsche Firma vertrieben wird): Willst du sagen dass das Zeug aus England (aka Polen) qualitativ nicht gut sei?
Bisher habe ich darüber nur gutes gehört.
"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 5006
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: BOR
Autos: 190E 2.5-16

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon shaq » 2. Jan 2020, 00:18

Hi Nagi,

Wegen TüV kann Ich wenig sagen, habe wenig erfahrung aber glaube Dir das Carbon Teile sind nicht (einfach oder gar nicht) zu eintragen. Nur Motorsport?

GfK das geht ohne Probleme man bekommt von Sören alles was man braucht für TüV.

Ich habe England/Polen Kits live nicht gesehen und nicht im Hand gehabt aber im Bilder sehen die vom Oberflache immer grob aus, meiner Meinung nach - sodas man viel nacharbeit hat, was beim Sören nicht der Fall ist.

Als Ich Ruderer war für fast 10 Jahre wir hatten Boote manchmal selbst repariert und Ich kann merken bei GfK was ist von Meisterhand gebaut und was ist aber Amateurarbeit :)

Einmal wenn Ich Zeit finde und wenn Ich die welche Ich gekauft, am Auto habe dann kann Ich gerne Detailbilder Original vs Sören machen Spaltmasse/Toleranz zu Blech/Oberflachenqualität weil Ich habe neben Original Evo1 auch welche von Sören (Evo1 Radläufe hinten) daheim in Garage...

Problematisch neben Oberflache ist immer wenn GfK nachproduziert wird - wenn man nicht alle Chemie/Härze/Wissen zu hand habe:

Gebraucht werden verschiedene Härze und Gewebe für Gießform als für Endprodukt (wegen Hitze welche entsteht wenn Gießharz mit Härter beigemischt ist und dannach abgekühlt)

Dimension beim abkühlen geht oft verloren bzw Kopie ist immer paar Prozent kleiner als Original. Wenn man spricht von 1-2% das hört sich nach nicht viel aus, aber bei Stoßstange kann das sein auf einmal das Teil ist 2cm schmaller und paßt nicht mehr richtig weil übergang Stoßstange zum Kötflügel zu groß wird.

Wenn man sauber arbeiten will dann Teile einfach kopieren reicht nicht. Man soll Gießform bauen großer als Endprodukt (3D modelieren, CNC fräsen z.B.) sodas beim abkühlen Dimension ist wieder 100% und nicht 98% oder 94% wenn das ist Kopie von Kopie (Internet)

Glaubst Du das die im Polen/Litauen/England hatten 1A neuwertige Evo Teile ohne Beschädigung und Original als Muster zu verfügung wenn Gießform hergestellt wurde? Ich glaube nicht...

Noch was und nur als Beispiel:
Beim Sören vor 3-4 Jahren Ich habe als Zufall nen Typ kennengelernt (sein Kumpel) der hat gearbeitet in Stuttgart bei PFEBA damals 1989-1990 wenn Evos waren im Produktion bei Daimler und wenn orig. Evo Teile für Erstausrüstung und Ersatzteillager hergestellt wurden. Hat mir viel erzählt also unverkäuflich was Ich alles von ihm gelernt habe...

Pfeba existiert leider nicht mehr, aber die Firma hat alle Evo Teile für Mercedes produziert. Auch M Teile für BMW Motosport, Audi Sport und andere Kleinserien...

Der Typ hat auch welche Werkzeuge und Originalteile später privat abgekauft und nach Osten beigebracht, know-how auch so ist kein Wunder warum bei Sören paßt alles 1:1 weil die haben Erfahrung, Know-How für GfK und Kumpels ex Pfeba Mitarbeiter... :party

Denke Ich auch wenn Qualität wäre gleich wie aus England, wir sollen eine deutsche Firma unterstützen welche wirklich Qualität baut und hat 18 Jahre Erfahrung. Und täglich für Brot nicht einmal je paar Monate wenn Käufer im Netz gefunden ist. Und auch weil die bauen nicht NUR Evo Teile aber 100 andere Motosport Produkte jeden Tag ob Vw, Opel, Trabant, Ford, BMW egal ob Privat, DTM, Bergrennen, Enthusiasten oder Neuentwicklung bzw Leichtbau auch...

Sebastian Schmitt mit seinem DTM Astra. Hier ist Sören zu sehen als Partner, erster links mit Bart und Brillen. Ein netter und freundlicher Typ :coool:
CEM-ANDRES heißt die Firma von Sören und im Motorsportkreisen ist mittlerweile gut bekannt

Opel.png


Das ist beispiel vom Golf3 Teile welche Sören gebaut hat. Genauso sehen aus meine Evo Radläufe weiß und glatt welche Ich dort gekauft habe. Oberflache 1A welche sich sehen lassen kann...

Golf 3.png


Jeder wer hat beim VW oder Audis hat versucht Zubehör Kotflügel aus Turkei oder China anzupassen wegen Korossion oder Kleinunfall weiß wovon Ich rede. Spaltmaße statt Original 5mm auf einmal sind 15mm :freak:

Also wir hatten keine Beträge wo das ins Detail beim England Kits abfotografiert ist.

Nur Michael aus Schweden damals beim Evo1 Projekt hat massive probleme gehabt mit Evo1 Teile (Litauen nachbau) an Orig. MB Evo1 Kotflügel anzupassen und wir hatten das im Forum im 2009 Fotodokumentiert aber ImageSchack sei dank alle Bilder sind mittlerweile ins Netz verloren gegangen..

Deshalb das England-Polen kits tip-top sind glaube Ich nicht ohne Beweis. Vorteile war immer nur Preis quasi aber Ich finde das Preis beim Sören noch günstiger wie aus England.

Einziges Nachteil beim Sören finde Ich das sein Evo2 Kit ist immernoch nicht fertig (vielleicht wenig Interesse) aber Evo1 kann man schon bestellen mit 2 Wochen lieferzeit oder Einzelteile:

Sören Webseiten

VG
Nikola.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 805
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon Faxe » 21. Feb 2020, 23:26

Hallo Shaq,

Die Sammelbestellung in dem anderen Thread bezieht sich doch auf die Kit´s von A.S.Mods aus Polen oder nicht?
Würde natürlich gern das Kit vom Sören nehmen wollen.....

Oder habe ich etwas überlesen? :fragend:

LG, Tom
Meine Frau sagte einmal "stell doch mal etwas grünes ins Fenster", tat ich, aber 6 Flaschen Becks waren dann auch wieder verkehrt....
Benutzeravatar
Faxe
 
Beiträge: 9
Registriert: 27. Mai 2014, 08:09
Autos: w201 2.3-16 ECE & w201 2.0 - CLS 55 AMG - w202 Komp. T

Re: Evo 1 Verbreiterungen

Beitragvon shaq » 24. Feb 2020, 19:33

Hi Tom,

Denke ja, Sammelbestellung ist n ur für Polen Kits

Am besten ruf direkt Sören an (Nr auf Webseiten), sag das Du von w201-16v.de Forum kommst und das hat mit mir schon gesprochen wegen Evo1 Teile.

Bessere Qualität und Preis denke Ich kann keiner anbieten. Siehe Bilder in anderem Thread. Neue Verbreitugnen schon zerrissen.... :mies:

Noch besser ist wenn man kann vor Ort selbst abholen - noch günstiger und keine Transportrisiko. Es ist wahnsinn was er alles da produziert!

VG
Nikola.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 805
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Vorherige

Zurück zu Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste